Die Bakterien in der Haut kann zu belasten

Die Bakterien in der Haut kann zu belasten
Der Weg von Mikroben, die wir uns auf den Weg fast wie ein Fingerabdruck arbeiten konnten unsere Identität zu offenbaren, laut einer Studie von US-Wissenschaftlern durchgeführt. Die in der Fachzeitschrift PNAS offenbarte Technik, öffnet die Tür für die Entwicklung einer neuen forensischen Identifikationstechnik.
 "Jeder von uns hinterließ eine Spur von Bakterien in unserem täglichen Leben", sagte führen Studie Autor Noah Fierer. Laut der Biologen, obwohl die Technik noch in den Vorbereitungsphase "kann schließlich zu einem wertvollen Werkzeug in der Werkzeugpalette von forensische Wissenschaftler." Die neue Technik, basierend auf Gen-Sequenzierung, hat eine Genauigkeit von zwischen 70 und 90 Prozent, ein Prozentsatz, der wahrscheinlich zunehmen, wenn Sie sich perfekt die Methode ist.
 Während Wissenschaftler bereits die Vielfalt der Mikroben in den Händen der Menschen kannte, "die wichtigste Neuerung war es zu zeigen, dass diese Unterschiede könnten verwendet werden, um Objekte, die von Menschen berührt zu identifizieren, die von Mikroben, die nach links", sagt Rob Ritter , Co-Autor.


 Red-handed

Fierer und sein Team gesammelten Proben von bakterieller DNA von den Tasten aus drei PCs und Bakterien aus den Händen ihrer Besitzer bezogen, und dann vergleichen sie mit Proben von anderen Tastaturen, die niemals von diesen Themen verwendet worden war gemacht. Die Ähnlichkeit war viel höher unter Bakterien von Einzelpersonen und von ihren eigenen Computern. Der Test lief auch innerhalb von 12 Stunden Computer wurden zuletzt verwendet wurde. Darüber hinaus, als Wissenschaftler Haut von zwei Personen entnommen und bei -20 ° C eingefroren und voneinander für zwei Wochen bei Raumtemperatur belassen, fanden sie, daß Bakterienkolonien, erlitt keine Veränderungen in jedem der Fälle.

Diese Technik kann auch wertvoll für die Gerichtsmedizin, wenn es schwierig ist, die menschliche DNA in Abwesenheit von Spuren von Blut, Gewebe, Sperma oder Speichel auf ein Objekt zu erhalten, nach Fierer. "Aufgrund der Fülle von Bakterienzellen auf der Hautoberfläche kann leichter sein, Bakterien-DNA als die menschliche DNA aus berührte Oberflächen zu sammeln", sagte er.

(0)
(0)
Tags
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha