Die Behandlung von Dehydration

 Wenn der Körper sondert mehr Feuchtigkeit als es verbraucht, Dehydratation. Während es einfach ist festzustellen, dass die einfache Lösung für Dehydratation mehr trinken, gibt es einige medizinische Ursachen der Austrocknung, dass komplexere Lösungen. Dehydration kann verursacht werden durch:

  •  Infektionskrankheiten wie Gastroenteritis und Cholera.
  •  Unterernährung und hohes Fieber.
  •  Fasten.
  •  Störungen des Elektrolythaushaltes.
  •  Schnellen Gewichtsverlust.
  •  Anorexie und Bulimie.
  •  Diabetes und Hyperglykämie.
  •  Länger andauernde Einwirkung von trockener Luft von den Bedingungen in der Wüste.
  •  Längere körperliche Anstrengung in heißen Umgebungen, ohne den Verbrauch von Wasser.
  •  Durchfall, Erbrechen und Hyperthermie.
  •  Verbrennungen, Schock und Blutverlust.
  •  Gebrauch von illegalen Drogen.

 Ernsthafte gesundheitliche Probleme können bei längerer Austrocknung, wie Krampfanfälle, Schlaganfall und Nierenversagen führen. Erkennen der Anzeichen und Symptome von Austrocknung, und wissen, wie sie zu behandeln, kann helfen, den Zustand zu verhindern, zu einem ernsten Situation. Symptome können sein:

  •  Starke Kopfschmerzen.
  •  Mundtrockenheit.
  •  Schwäche und Verwirrung.
  •  Dicken Speichel.
  •  Schwindel und Ohnmachtsanfälle.
  •  Dunkle und verminderte Urinmenge.
  •  Fieber und Müdigkeit.

 Der beste Weg, um eine Dehydratation zu behandeln ist, den Feuchtigkeitsverlust durch Erhöhung der Flüssigkeitszufuhr zu stoppen. Beim Trinken kommerziellen Flüssigkeiten Elektrolyte steigt mit Flüssigkeitszufuhr, bevorzugt Wasser. Der Körper wird sein eigenes Niveau von Elektrolyten in Balance zu bringen, wenn sie gut hydratisiert, und Wasseraufnahme ist der natürlichste Weg, dieses Gleichgewicht zu schaffen. Für leichte Austrocknung Fällen, trinken Wasser bei Raumtemperatur und koffeinhaltige Getränke, wie Tee, zu vermeiden Soda und Kaffee. Mittelschweren und schweren Dehydration kann ein Krankenhausaufenthalt zur intravenösen Flüssigkeits Behandlungen erfordern.

 Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um eine Austrocknung zu verhindern, einschließlich:

  •  Trinken Sie die empfohlenen acht bis zehn Gläser Wasser pro Tag.
  •  Vermeiden Sie Diäten, die eingeschränkte Flüssigkeitsaufnahme empfehlen.
  •  Warten Sie, bis Sie nicht durstig zu trinken sind.
  •  Vermeiden Sie Koffein Getränke und Alkohol, weil sie werden Entwässerungsmittel.
  •  In warmen Klimazonen und an heißen Tagen, viel trinken.
  •  Bereiten Sie sich für sportliche Aktivitäten Hydrat Ihren Körper mit Flüssigkeiten mindestens zwei Stunden vor der Veranstaltung.

 Vermeiden Sie unnötiges Schwitzen, wenn dehydriert, so dass Abwasser. Es ist besser, nicht zu essen, wenn Sie dehydriert sind, weil das Wasser ist notwendig für die Verdauung. In schweren Fällen von Dehydrierung, suchen sofortige ärztliche Hilfe. Längerer Anfälle von Erbrechen oder Durchfall erfordern adäquater Ersatz von Flüssigkeiten in Form von intravenösen Flüssigkeiten und mündliche Elektrolyte.

 Eine gute Axiom zur Vermeidung von Dehydrierung während der anstrengenden Tätigkeit oder in feuchter Umgebung ist es, die Qualität und den Harndrang zu überwachen. Wenn der Urin hellfarbigen oder farblose, und Sie erhalten eine volle Blase für drei bis fünf Stunden haben, dann sind die Chancen, dass die Feuchtigkeit ausreichend ist.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha