Ramon Gallegos und ganzheitliche Bildung für Glück

Internationale Stiftung für ganzheitliche Bildung

Masters in ganzheitliche Bildung

RAMON GALLEGOS UND GANZHEITLICHE BILDUNG FÜR GLÜCK

Durch, Yunibe Lizette Salcido. Culiacan 2009

Dieser Essay ist es, die riesigen globalen Arbeit von Dr. Ramon Gallegos Nava, Keynote-Speaker der ganzheitlichen Bildung zu analysieren, einige seiner Bücher sind; Ein umfassendes Bild der Erziehung, der Geist der Bildung, Dialogen ganzheitlichen, Weisheit, Liebe und Mitgefühl, Der Weg des immerwährenden Philosophie, spirituelle Intelligenz, Pädagogik der universellen Liebe, Learning Communities, Bildung des Herzens und der Bildung und Spiritualität. Es hat zum Ziel, die Entstehung von, was als die neue Bildungsparadigma für das einundzwanzigste Jahrhundert zu analysieren.

"Intelligenz und Sicherheit sind das innere Licht des Mitgefühls, der echtes Interesse am Wohlergehen aller Wesen"

Dr. Ramon Gallegos Nava

Die Newtonschen Paradigmas - kartesischen geboren und endete mit einer wissenschaftlichen Revolution, war eine Vision, die alle menschlichen Äußerungen enthalten und entwickelt eine gemeinsame wissenschaftliche Vision einer Gemeinschaft von Wissenschaftlern, die Kriterien für die Beurteilung, was echte war verteidigt und was nicht real ist es jetzt wichtig, Sprung zu einem Paradigmenwechsel und Umstrukturierung Bildungsunternehmen in wandeln sie in Lerngemeinschaften.

Sondern als Namens diesen Schritt zu diesem neuen Revolution in der Erziehung, spricht man von ganzheitlichen Bildung, ganzheitlichen Begriff stammt aus l griechischen Holos, was bedeutet, in unserem Kontext aller, bedeutet dies, dass die Realität ist ein ungeteiltes Ganzes, das nicht fragmentiert Das Ganze ist die grundlegende Realität.

Das Ganze ist keine statische Struktur, sondern die universelle Strömung kann vergänglich, Bewegung nur durch Intelligenz als eine Qualität des Bewusstseins eingefangen werden. Zum Beispiel können wir uns nicht trennen die Schüler, Gemeinschaft, Familie, Lehrern und der Schule, ist es falsch, auf der Aufgabe der Erziehung nur in Konzepte und Begriffe akademische Fachleute der Exzellenz trainieren konzentrieren, denn wenn wir nicht die Integration verbringen unsere Stärke zu wollen starten Verbesserung des Niveaus und akademische Qualität unserer Studierenden, müssen wir anders zu sehen, haben eine Vision, die auf der Integration von Wissen beruht, zum Beispiel; Kunst, Wissenschaft, Spiritualität und Tradition, eine Mischung, die die Fragmentierung des Wissens überwinden kann, ausgedrückt in akademischen Disziplinen.

Die physiosphere, Materie, die vermutlich aus dem Big Bang geben die Möglichkeit, die Entwicklung von Leben vorhanden sind. Die Biosphäre, was zu Leben auf dem Planeten, Zertifikate, Pflanze, Tiere, Bakterien usw.

Die Noosphäre ist der Geist, der Grund der menschlichen Denkens und schließlich die teosfera ist das Erwachen des Geistes, ist, wenn der Mensch schafft Bewusstsein seiner eigenen Natur.

Ganzheitliche Bildung statt auf der Ebene der Noosphäre und teosfera dauert. Integral - Nachhaltige Kultur basiert auf einem ganzheitlichen Bewusstseinsebene behandelt werden. Das Bewusstsein für ganzheitliche Bildung ist eine Art von Bewusstsein und universelle menschliche Evolutionsströmung.

Individuelle Gewissen: Sind die Zwecke, Ziele, Visionen, Interessen, Persönlichkeitsunterschiede, Lernstil des Einzelnen, ist es die individuellen Seins.

Community Awareness: wie die Realität versteht, wie wir beziehen und erzeugt ein Gefühl der Zugehörigkeit in der Familie, in der Schule, in der Stadt, wo Lügen.

Soziales Bewusstsein: Es ist die soziale Gerechtigkeit, Demokratie und Frieden, ist die kulturelle Entwicklung in der Bildung auf nationale Projekte.

Planetary Consciousness: Die Globalisierung verlangt eine soziale Interesse an der Suche nach Wohlbefinden für die menschliche Familie ist es Birne global denken lokal handeln.

Spirituellen Bewusstseins ist die Essenz unserer unberührten Natur, immer universal, mitfühlend und liebevolle Wesen zu überwinden und entwickeln ein Gewissen der Wahrheit, Güte und Schönheit allen Lebens.

Die Geburt dieser neuen Kultur neue Herausforderungen wie bei traditionellen Praktiken und Dynamiken des alten Bildungsmodell, wie die Arbeit mit emotionaler Intelligenz brechen ist viel wichtiger als akademische Intelligenz oder IQ, da es als der Kapazitätssteuerung definiert die Gefühle, die Fähigkeit, ruhig zu bleiben und die Kontrolle Impulsivität.

Ganzheitliche Bildung identifiziert vier strategischen Lernens für die Erziehung des Jahrhunderts, die auch von der UNESCO hervorgehoben worden, aber mit kleinen Unterschieden, wie beispielsweise:

Lernen zu lernen, die die Fähigkeit zum Ziel und übernehmen die Verantwortung für ihr eigenes Lernen, Selbst-Refresh, zu wissen, wo Wissen zu suchen, die in Beziehung steht, um die wissenschaftliche Bewusstsein beginnt mit der Initiative eine Tat zu fragen, um zu untersuchen, ohne Angst ist, potenzieren die Attribute des Bewusstseins für das Lernen, wie Aufmerksamkeit, Zuhören, Wahrnehmen, Neugier, Intuition, Kreativität usw.

Lernen zu sein, bedeutet, Maßnahmen ergreifen, um die Gesellschaft durch die intelligente und verantwortungsvolles Handeln zu verwandeln.

Lernen zusammen zu leben, zu lernen, verantwortungsvoll zu leben, zu respektieren und die Zusammenarbeit mit anderen Menschen und in der Regel auf alle Lebewesen auf dem Planeten, Abbau von Vorurteilen, Dogmatismus, Diskriminierung, Autoritarismus und Stereotypen, und alles, was zur Konfrontation führt und Krieg.

Lernen zu sein, ist zu lernen, um alle gehören, die Entdeckung der universellen Dimension, unsere echten menschlichen Werte, die nicht persönlich sind, die Entdeckung des Selbst und der inneren Weisheit, die durch Selbsterkenntnis Selbst kommt.

So ist es die Art und Weise des Lernens in der ganzheitlichen Bildung, die die Verwirklichung des Wissens ermöglicht gegeben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Erwerb von Kenntnissen durch fünf erkenntnistheoretischen Beziehungen, die, wenn die drei Augen in Kontakt mit den drei Bereichen der Realität auftritt.

Alle Maße der Bildung.

Kognitive Dimension: Die logische Argumentation - mathematische und verbale.

Soziale Dimension: Lernen ist im Zusammenhang mit Kultur und Sprache.

Emotionale Dimension: Lernen sind immer mit Emotionen begleitet

Körpermaße: Lernen ist auch in den physischen Körper erzeugt wird.

Ästhetische Dimension: Die Kunst stimuliert das Lernen zu einem inneren Ausdruck des Seins zu sein.

Spirituelle Dimension: Spiritualität im Lernen ist ein Bildungs-Realität, zur Schaffung einer Liebesbeziehung mit den Schülern ist die transzendente Dimension des Begreifens Einsicht und Weisheit.

Heute ist die Art von Beziehung, die mit ganzheitlichen Schuldidaktik zwischen Schülern und Lehrern in die kalte Schulter, die die mechanistische Bildung bildet existiert, aber suchte Behandlung es von Person zu Person, da unsere Schüler sind komplex Menschen die Anzahl der Faktoren, die die Lehre - Lernen der alten Paradigma bilden Fachleute mit einer absoluten Beherrschung des Themas ihrer Spezialität, aber kalten Menschen, ohne Spiritualität und einige sensible gegenüber anderen Menschen und ihrer Umwelt .

Die erste Beziehung ist die Beziehung Subjekt-Objekt ist die Beziehung zwischen ihnen eigenen Objekte physiosphere und Biosphäre usw. eingerichtet sind unbewusste Prozesse bedeutungslose oder bewusste Absicht, es ist eine Welt, die von Material, biologischen und instinktiven Prozesse dominiert.

Die zweite allgemeine epistemologische Beziehung im Kosmos ist die Subjekt-Objekt-Beziehung ist die Beziehung, die wir Menschen zu etablieren mit der natürlichen Welt, die Beziehung der Subjekte der Noosphäre und teosfera mit Objekten physiosphere und Biosphäre. In dieser Hinsicht gibt es das Bewußtsein und Subjektivität, sondern nur von der einen Seite, der andere ist ein Objekt, an dem es nicht notwendig ist, um das Innere zu gelangen, die Gegenstand betrifft die Aufgabe, die Kontrolle, vorherzusagen, zu manipulieren und ihn benutzen. Das Subjekt-Objekt-Beziehung ist eine systemische, linear, instrumental und Verhaltens, ist die typische positivistische, mechanistische und materialistische Haltung.

Die dritte epistemologische Beziehung ist die Subjekt-Subjekt ist die menschliche, kulturelle und signifikante Beziehung zwischen Fächern, unsere Beziehung zu Familie, Freunde, Kinder, Studenten, Frau, Gemeinde im Allgemeinen.

Genuine heitlichen Erziehung ist ein im Wesentlichen menschliche Erfahrung auf der Grundlage einer Subjekt-Subjekt-Beziehung auf Dialog Treffen und das gegenseitige Verständnis zwischen Lehrern, Schülern und Eltern im Rahmen der Lerngemeinschaft, Bildungsprozesse in der Natur Sie werden in der Subjektivität, leidenschaft, Absicht, Bedeutung, Unregelmäßigkeit, Unsicherheit, Werte, individuelle Bedeutungen, die persönlichen Bedürfnisse, moralische Führung, geistigen Sinn internen Motivation, unter anderem, die nicht ohne Zerstörung der Bildung selbst ignoriert werden kann durchdrungen.

Lerngemeinschaften zu suchen, um die Integrität zu stärken und ermutigt mit der daraus resultierenden Synergie, und wir können die einzelnen nicht von seiner Umgebung zu trennen.

Der Zweck von Lerngemeinschaften ist die Evolution des Bewusstseins durch eine umfassende und lebenslangem Lernen. Lerngemeinschaften sind die Schöpfer einer neuen Vision von Raumbewusstsein Gesamtheit.

Die Lerngemeinschaft bezieht sich auf einen ganzheitlichen pädagogischen Umfeld, in dem Lehrer, Schüler, Eltern, Manager und Unternehmer in einem Prozess der sinnvollen Lernen durch Dialog, deren gemeinsames Ziel ist es, zu lernen, unabhängig von ihrer Rolle beteiligt sind; alle sind in einem Prozess des kontinuierlichen Lernens, denn wir haben die Gewissheit, dass es keine Trennung zwischen leben und lernen, und dass das Leben ist Lernen und Lernen ist, um zu leben, den Aufbau einer Wissenskultur der Bewertung von Lernen als soziales Handeln, das Lernen fördert.

Die fünf Ebenen von Lerngemeinschaften die gleichen allgemeinen Prinzipien, diese bilden die zentrale Bedeutung der neuen ganzheitlichen Lernens:

Im Preis inbegriffen sind der Vielfalt: Integration und zu artikulieren verschiedene Lernstile, verschiedene Intelligenzen, verschiedene Methoden, in einer anderen Welt mit einer Vielzahl von Perspektiven auf das Leben.

Sie werden auf das Lernen in der gesamten Organisation ausgerichtet: Alle Mitglieder werden Studenten zusammenlaufen, um zu lernen, nicht nur theoretische Informationen, sondern uns selbst.

Erziehen Sie für das Leben und während des gesamten Lebens: um gute Menschen dauerhaft mit einer Kapazität frei, verantwortungsbewusst, fröhlich, großzügig, mitfühlend, gute Ehepartner, gute Freunde, Weltbürger, die innere Ordnung, Ruhe, offen zu sein, zu erziehen Vielfalt, das heißt, die eine ganzheitliche Bildung, die den ganzen Menschen anspricht.

"Die ganzheitliche Lehrplan ist ein Lehrplan für die Transzendenz, für die Entwicklung einer neuen Menschheit, eine neue Kultur, eine neue Phase in unserer evolutionären Geschichte, ist ganzheitlichen Lehrplan eine transformative Erfahrung, die den Körper, Geist und Seele des Studenten integriert so dass Sie im Licht der Intelligenz leben können. "

Dr. Ramon Gallegos Nava

Abschluss

Die Arbeit von Dr. Ramon Gallegos Nava, angesichts ihrer Bedeutung und Originalität ist die klare Zeichen dafür, dass durch die Lehre der universellen Liebe unserer Welt kann eine bessere Welt sein. Ihre Internationale Stiftung für ganzheitliche Bildung, die verschiedene Bildungsprogramme wie Master-Abschlüsse, Diplome und Kurse, von Tag zu Tag immer mehr Kraft entwickelt, ist ein Beispiel für die Liebe, um zu einer besseren Gemeinschaft und die wichtigste Ressource sein Bildung ist wertvoll.

Die Bücher von Dr. Ramon Gallegos Nava zeigen uns die Entstehung dieser Methodik, Grundlagen, Komponenten und Zweck. Es hinaus ist vorgesehen Strategien, um unseren Geist zu bereichern und bewusst werden, gestalten einen Weg für die Umsetzung eines neuen Paradigmas in der Bildung.

Ich habe eine Erhöhung der meine Person, Handlungen, Gedanken, Leistung, Überzeugungen etc. aufgefallen ehrlich, ich muss sagen, dass ich davon überzeugt, gehen Sie auf diese Weise vor 18 Monaten nach nicht, dass es möglich war, jetzt kann ich die Änderungen in der persönlichen und die Gruppe erreichen das Bewusstsein zu sehen, zu verbreiten und stärkt uns. Akademisch Ich habe eine Pädagogik der universellen Liebe empfangen. Ich bin zu wollen weiterhin für viel besser, jeden Tag anwenden, was ich gelernt, mit meinen Schülern, Familie, Kollegen und der Gemeinschaft, mit wenig Hoffnung und es wächst und erweitert, um allen Menschen und zu sehen, wie nützlich es ist. Ich hatte abgeklungen, aber mein Glaube und der Glaube an dieses Projekt hat mich weitergehen.

r

Informationsquellen

Gallegos Nava, Ramon Ganzheitliche Bildung, Internationale Stiftung für ganzheitliche Bildung, 1 st. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Pädagogik der universellen Liebe, Internationale Stiftung für Ganzheitliche, 1. Bildung. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Herz Bildung, Internationale Stiftung für Ganzheitliche, 1. Bildung. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Learning to Be, der Internationalen Stiftung für ganzheitliche Bildung, 1 st. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Learning Communities, Internationale Stiftung für Ganzheitliche, 1. Bildung. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Spirituelle Intelligenz, Internationale Stiftung für Ganzheitliche, 1. Bildung. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Bildung und Spiritualität, Internationale Stiftung für Ganzheitliche, 1. Bildung. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon The Spirit of Education, Internationale Stiftung für ganzheitliche Bildung, 2.. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon einen umfassenden Überblick über Bildung, Internationale Stiftung für ganzheitliche Bildung, 1 st. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Dialogues ganzheitliche, Internationale Stiftung für Ganzheitliche, 2. Bildung. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Weisheit, Liebe und Mitgefühl, Internationale Stiftung für Ganzheitliche, 1. Bildung. Ausgabe in Guadalajara.

Gallegos Nava, Ramon Der Weg des immerwährenden Philosophie, Internationale Stiftung für Ganzheitliche, 1. Bildung. Ausgabe in Guadalajara.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha