Wer ist John Newton?

 John Newton war ein prominenter anglikanischer Geistlicher, der ist wahrscheinlich am besten als der Autor des Liedes erinnert "Amazing Grace". Newton lebte ein sehr interessantes Leben mit bestimmten Elementen, die fast paradox erscheinen. Er lebte in einer sehr turbulenten Zeit der englischen Geschichte, als das Unternehmen weitreichende Reformen und Verschiebung und christlichen Evangelisten wurden an der Spitze. Er wirkt mit einer Reihe von bemerkenswerten britischen Volk als Priester und Berater, darunter prominente Mitglieder des Parlaments und der Gesellschaft.

 Newton wurde 1725 in Wapping geboren. Er ritt auf eine Reihe von Reisen mit seinem Vater, auch ein Seemann, als Jugendlicher nach dem Tod seiner Mutter im Alter von sechs Jahren. Sein Vater hatte hohe Erwartungen an ihn; Der Plan war, John Newton als Master-Slave auf einer Plantage in Jamaika zu installieren, aber der junge Mann wurde in Marinedienst gedrückt, bevor dies geschehen würde. Als er versuchte, im Stich, er streng bestraft wurde, und er beendete mit Dienst auf einem Sklavenschiff. Seltsamerweise war es während seiner Zeit auf einem Sklavenschiff, wie man sie damals nannte, fing er an, die Bibel und andere christliche Texte zu lesen, und er schließlich zum evangelikalen Christentum konvertiert.

 Paradoxerweise nach seiner Bekehrung, John Newton weiter Sklavenhändler, schließlich seinen Weg auf die Position des Kapitäns. Er nur im Jahre 1754 wegen der Verletzungen, die ihn von der Verfolgung ein Leben auf See verhindert, und dann begann er das Studium, Priester zu werden zurückgezogen. Im Jahre 1764 wurde er als anglikanischer Minister akzeptiert, und er wurde in Buckinghamshire, wo er ein prominenter Dissident Priester geschickt, die Unterstützung anderer Evangelikalen und Sozialreformer. Im Jahr 1779 wurde Newton einen Platz in London, wo er bis zu seinem Tod arbeitete angeboten.

 Viele Menschen haben Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von den Begriff der christlichen Werte mit dem Kapitän eines Sklavenschiff. In der Tat, im späteren Leben wurde John Newton ein glühender abolitionist, im Jahre 1787 eine Abhandlung über die es noch zu veröffentlichen, und er über seinen Kampf mit christlichen Werten und der Sklaverei zu anderen Zeiten im Laufe seines Lebens schrieb. Schließlich sprach er Reue für seine Rolle im Sklavenhandel, und einige der Songs veröffentlichte er im Jahr 1779, darunter "Amazing Grace", spielte auf diese.

 John Newton starb im Jahre 1807, im selben Jahr das britische Parlament verbot die Beförderung von Sklaven im britischen Empire. Er wurde in St. Mary Woolnoth begraben, zusammen mit seiner Frau, Mary Catlett, vor ihm in den Tod. Später wurden die beiden bis Olney, dem Ort seines ersten Pfarrei bewegt.

  •  John Newton schrieb das Lied "Amazing Grace", eine Hymne noch bekannt und beliebt heute.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha