Wie Karotten wachsen

Karotten wachsen auf Balkonen und Terrassen ist sehr einfach, wenn ein Minimum an Pflege berücksichtigt werden. Die Karotte ist botanisch genannt Dacus carota und gehört zur Familie der Umbelliferas. Ursprünglich aus Zentralasien und dem Mittelmeerraum, interessanterweise die ersten Sorten, waren ihre Wurzeln in den ersten Jahren des Anbaus violett. Im Laufe der Zeit und durch die konstante Züchtungs nun orangen aufgrund der großen Anzahl von Carotin-haltige Pigment für diese Farbe verantwortlich. Die Karotte ist ein Gartenbau ideal für vertikale Gartenarbeit.

Carrot ihre Pfahlwurzel verbraucht daher der Anbau wird in Containern, Balkonkästen oder tiefe Schubladen durchgeführt werden, dass diese Wurzel ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Die Vielfalt Sie wählen, wird das sein, was wir wollen, und es wird für den Bereich, wo wir sind, da das Wetter immer einen entscheidenden Einfluss auf den Anbau empfohlen. Und wir sagen, wählen die Vielfalt, da die Versorgung ist sehr groß.

Sie sind von kurzen Wurzel, sind ideal für frühe oder späte Aussaat Pflanzen sind aber unproduktiv. Was sind die Wurzel der ... der Typ semilargas ruft Mantesa, zylindrische Wurzel. Und es gibt auch das Ergebnis langer, produktiver und für längere Erntezyklen empfohlen, etwa konische zylindrische Form.

Karotten wachsen auf Balkonen und Terrasse in Spanien kann wegen der großen Temperaturunterschiede zwischen Bereichen sehr flexibel sein. Als Referenz können wir sagen, dass Sie beginnen, um zu säen, wenn die Bodentemperaturen über 5 ° C Seit dieser Variante können die Pflanzen in Küsten- und warmen Gebieten im Laufe des Monats Februar oder März durchgeführt werden. In kühleren Gebieten innerhalb der Kulturen wird etwas später, in den Monaten April oder Mai sein.

Das Substrat für den Anbau von Karotten auf Balkonen und Terrassen können variiert werden, obwohl es immer empfehlenswert Mitte, sandigen und frische Konsistenz, wo die Wurzeln gerade und regelmäßig wachsen. In den meisten Ton, Kalkstein oder leicht zerlegt Gülle Substrate, neigen die Wurzeln zu teilen und zu unregelmäßig wachsen.

Pflanz direkt getan und begrub die Samen leicht. Wenn einem Topf, versuchen, sie zu etwa zwei Zentimeter zwischen ihnen zu distanzieren. Wenn sie im Einklang stehen, muss es eine Trennung zwischen ihnen etwa 25 oder 30 Zentimeter betragen.

Carrot keimen zwischen 10 und 15 Tagen. Wenn die Sämlinge ungefähr 2 oder 3 Meter hoch, entfernen Sie alle, die weniger als 2 Zentimeter voneinander entfernt sind. Ein paar Wochen später, werden wir eine weitere Ausdünnung tun Verlassen einer Anlage alle zwei oder drei. Diese Karotten sind klein, aber wir begannen essbaren, zärtlich und guten Geschmack.

Bewässerung muss häufig, da die Karotte erfordert Feuchtigkeit richtig entwickeln. Und wie die Teilnehmer, pro Monat der Keimung können mit einer Dosis von einem Gramm pro Liter Gießwasser einmal pro Woche und 12/18/24 mit microellementos Art Dünger zu starten.

Ernte sollte so schnell wie möglich durchgeführt werden, wenn die Größe der Wurzel wird gewünscht, aber ohne darauf zu warten Reife. Junge Wurzeln sind sehr zart und schmackhaft. Eine versetzte Pflanz wird uns erlauben, Karotten mehr in seiner Idealzustand Sammlung haben.

In Bezug auf Schädlinge und Krankheiten, um ein neues Substrat in jeder Kultur sein und leben weg von anderen Bereichen, in der Regel nicht alle Probleme zu geben.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha