Das Leben eines freien und offenen Leben mit Diabetes

 Das Leben mit einer chronischen Krankheit kann schädlich sowohl physisch als auch emotional. Oft ist es schwer zu öffnen sein, aber immer noch versucht zu verstecken oder möchten sich Ihre Krankheit kann genauso schwierig sein. Um ein erfülltes Leben mit Diabetes zu genießen, ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil zu leben und mit den Menschen um Sie herum geöffnet.

 Viele Menschen mit Diabetes sind in der Lage, die meisten von dem, was eine andere Person zu machen. Mit einer gesunden Lebensweise Sie Ihre Lebensqualität deutlich verbessern können, aber auch einen positiven Effekt auf Ihren Diabetes mit. Es ist sehr wichtig, mit Ihrem Arzt zu installieren und folgen einer Behandlungsroutine zu arbeiten; ohne richtige Behandlung für Ihre Diabetes, ist es wahrscheinlich nur noch schlimmer und fühle mich wie eine Straßensperre, um das Leben zu genießen. Neben angemessene Behandlung, alles, was Sie tun können, um Ihren Körper in Form von Vorteil, um sowohl Ihre körperliche und emotionale Gesundheit zu halten. Übung häufig und regelmäßig, richtig zu essen in regelmäßigen Abständen und zur gleichen Zeit jeden Tag, schneiden Tabak und Alkohol, und erhalten Sie eine ausreichende Menge an Schlaf jede Nacht. Dinge tun, die Ihren Körper gut halten wird Ihnen helfen, fühlen sich gesünder und verbessern Sie Ihre Wahrnehmung von sich selbst.

 Sie fühlen sich wie mit Diabetes bedeutet, dass es etwas falsch mit dir auf einer persönlichen Ebene. Zwar gibt es etwas Abnormales über Ihren Körper, Gleichsetzung mit einem persönlichen Foul ist eine unnötige Belastung, die Ihre Krankheit machen kann, fühlt sich viel größer als es sein kann. Oft, wenn die Menschen das Gefühl, dass es etwas falsch mit ihnen, ist ihre Reaktion, um zu versuchen, es zu verbergen, was oft Gefühle von Schuld und Scham, zusätzlich zu den Schwierigkeiten, die sie haben, um mit bereits umgehen könnten. Während Sie vielleicht nicht, wie die Idee des Teilens Ihrer Bedingung und ragte als jemand, der gebrochen wird, um andere Sie mit Diabetes oder anderen gesundheitlichen Problemen wissen, denken und was Sie an sie gedacht, wie Sie herausgefunden. Die meisten von uns sind härter auf uns selbst als andere, und immer vorbei an der Zurückhaltung, die Menschen über Ihre Krankheit kann tatsächlich offenen Türen, um weitere unterstützende Beziehungen und unteren Angst zu erzählen.

 In den meisten chronischen Erkrankungen besteht ein erheblicher Druck auf, was im Falle eines Notfalls. Zwar kann es fühlen sich wohler zu vermeiden, jemandem etwas zu sagen über Ihre Diabetes, kann es auch zu erhöhen Angst über das, was passiert, wenn Sie dringend ärztliche Hilfe brauchen. Sind sich bewusst, dass die Menschen um Sie herum wissen, wie Ihnen zu helfen, wenn nötig kann viel von dieser Angst zu lindern. Etwas Persönliches in einer Weise, die geeignet ist, um den Rahmen der Beziehungen zu kommunizieren kann auch eine unterstützende Beziehung zu erstellen, und mit einer starken Support-Netzwerk ist ein weiterer wichtiger Faktor in der unteren Gesundheits Angst.

 Ihr Leben wird nicht leer und unbefriedigend sein, weil Sie an Diabetes leiden. Eine gesunde Lebensweise und mit anderen über Ihre Diabetes geöffnet ist, können einen reichen, vollen Leben und positive Beziehungen zu genießen.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha