Die kleinste dreidimensionale Karte der Welt

Die kleinste dreidimensionale Karte der Welt

IBM nur den Rekord des kartographischen Miniaturisierung. Dank einer innovativen Technik, die auf einem Siliziumspitze, hat die kleinste dimensionalen Karte der Geschichte geschaffen. Die Cervino zu einer Größe von 25 Nanometern oder einer Weltkarte 3D 22x11 Mikrometer sind einige der Zahlen, die das Unternehmen geschaffen, um den Rekord zu brechen.

Durch einen winzigen Siliziumspitze etwa 100.000-mal schärfer als die Spitze eines Kugelschreibers Computerkonzern IBM hat dieses Kunststück zu erreichen, die auch dafür sorgt ein schneller, einfacher und billiger als Prozess existieren heute .

Um die Wirksamkeit dieses innovativen Systems zu demonstrieren, erstellt IBM in nur 143 Sekunden eine Weltkarte 3D 22x11 Mikrometer und eine halbe Million Pixel von etwa 20 Quadratnanometer je. Darüber hinaus sind die am meisten fotografierte Berg der Welt, das Matterhorn, 4478 m, antwortete er auf eine Größe von 25 Nanometern.

Alter Rekord Miniaturisierung

1.000.000.000.000: Die Weltrekord 3D-Karten wurde von der Abteilung für Photonik der Universität Gent und dem Zentrum für Forschung in der Nanotechnologie und Nanoelektronik IMEC, der eine zweidimensionale Karte mit einem Maßstab von 1 erstellt statt. 50.000: Um eine Vorstellung davon zu bekommen, eine mittelgroße Karte von einer Skala, die um 1 wäre

Die Entwicklung dieser neuen Technologie ist wichtig, nicht nur in der Welt der Kartografie, sondern vor allem in der Designwelt von Mikrochips Sprung.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha