Die Mittelmeer-Diät Sie bitte Ihre Diabetes Mahlzeiten

 Die Mittelmeer-Diät ist ein perfektes Beispiel für eine Diät Sie leben können, nicht eine Diät Sie gehen - der Mittelmeer-Diät ist eine allgemeine Muster von Lebensmitteln.

 Eine Diät für das effektive Management von Diabetes-Kontrolle Blutzuckerschnitte, hilft, Ihr Körpergewicht zu kontrollieren, und reduziert das Risiko Faktoren für Herzerkrankungen, wie beispielsweise Cholesterin und Blutdruck.

 Hunderte von Studien haben die Auswirkungen auf die Gesundheit der Speisen und / oder die mediterrane Lebensart, die körperliche Aktivität und Stress zu reduzieren beinhaltet sucht untersucht.

 Balancing Getreide, Hülsenfrüchte und Gemüse

 Ballaststoffe sind ein wichtiger Bestandteil der mediterranen Ernährung, und die Faser kommt zusammen mit Kohlehydraten und anderen wichtigen Nährstoffen aus rohem Getreide, Hülsenfrüchte, frisches Obst und Gemüse. Ein Nutzen von Ballaststoffen ist einfach so dass Sie voller schneller und über einen längeren Zeitraum von zwischen den Mahlzeiten zu fühlen. Dies wird Sättigung genannt.

 Hülsenfrüchte - Bohnen, Kichererbsen, Erbsen und Linsen - sind eine wichtige Quelle für fettarmes Protein in einer Mittelmeerdiät und sind eine reiche Quelle für lösliche Ballaststoffe. Lösliche Ballaststoffe hilft Cholesterinspiegel zu senken, insbesondere LDL-Cholesterin, ein wichtiger Risikofaktor für Herzkreislauferkrankungen. Vollkornverbrauch wird mit niedrigeren Blutdruck, auch in relativ geringen Mengen.

 Bluthochdruck zusammen mit Diabetes ist ein Doppelschlag für Ihre Nieren sowie ein Risikofaktor für Herzerkrankungen und Schlaganfall.

 Obst und Gemüse in der mediterranen Ernährung trägt ebenfalls zur Sättigung, und fügen Sie eine Zusammenstellung von Vitaminen und Nährstoffen in den Mix. Frisches Obst ist das Dessert der Wahl, und die Gemüse und Obst sollte ohne Zusatz von Zucker, Fett oder Salz genossen werden.

 Die Ballaststoffe dieser Früchte und Gemüse ein Teil der mediterranen Ernährung, als auch aus Hülsenfrüchten und Getreide, Ihre Gesundheit in einem anderen sehr wichtigen Weg profitieren können - Kontrolle des Blutzuckers.

 Eine typische mediterrane Ernährung bekommt etwa 50 Prozent der täglichen Kalorien aus Kohlenhydraten, und die überwiegende Mehrheit der Kohlenhydrate aus Hülsenfrüchten, nicht raffiniert Müsli und Obst kommen. Diese Quellen sind in der Regel einen niedrigeren glykämischen Index als Zusatz von Zucker oder raffinierte Körner haben, denn die Befreiung von Glucose während der Verdauung ist langsamer.

 Der wichtigste Punkt ist, dass die Wirkung auf den Blutzuckerspiegel der niedrigen glykämischen Index Lebensmitteln ist allmählich. Die Mittelmeer-Diät hat sich gezeigt, gegebenenfalls sogar von Vorteil sein, um den Blutzucker zu kontrollieren.

 Und während der glykämische Index der primären Quellen von Kohlenhydraten ist wichtig, diese Tatsache allein scheint nicht gut für das Gesamtbild dieser Essenplan und Diabetes sein. Die Mittelmeer-Diät reduziert A1C mehr als eine der Diäten im Vergleich, auch, nebenbei, niedrigen glykämischen Index Diät.

 Wenn Ihre Vorstellung von Bohnen und Getreide sind fad und milder, sind Sie für eine Überraschung. Mediterrane Küche belebt die Hauptbestandteile mit Essig, Kapern, Rosmarin, Pilze, Zitrus, Minze, Knoblauch, Honig, Fenchel, Paprika, Kreuzkümmel, Paprika, Zwiebeln, Safran, Thymian, Tomaten, Salbei, Lorbeer, Oregano, Walnüsse, Dill, Joghurt - um nur einige zu nennen.

 Swapping Fleisch für Fisch und Olivenöl

 Die wichtigsten Quellen für Eiweiß und Fett in der typischen Mittelmeer-Diät sind, was diese Ernährung Plan von anderen Mustern, vor allem von der typischen Diät in den Vereinigten Staaten.

 Unter dem Strich ist die Proteinkomponente, ist die Fettkomponente relativ gering und relativ hoch ist. Allerdings sind die spezifischen Lebensmitteln, die der Großteil dieser Makronährstoffe sind etwas einzigartig für die Mittelmeer-Diät.

 Um damit zu beginnen, ist der Konsum von Milchprodukten niedrig, vor allem Milch. Joghurt und Käseherstellung Milchkomponente dieser Speiseplan, und diese Lebensmittel werden jeden Tag, auch wenn in Maßen gegessen werden. Ähnlich, Geflügel und Eier einen Bestandteil der Ernährung von Protein, sondern auch in Maßen verzehrt werden. Geflügel oder Eier können im Menü ein paar Mal pro Woche.

 Das auffälligste Merkmal der mediterranen Ernährung ist, dass rotes Fleisch sparsam und in kleinen 2- bis 4-Unzen Portionen konsumiert. Die Begrenzung der Fleischkonsum führt zu einer Gesamtreduktion von ungesunden gesättigten Fetten, die Verbesserung der kardiovaskulären Nutzen einer Mittelmeerdiät.

 Fisch, Meeresfrüchte und Nüsse nicht nur die Proteinbedarf ergänzen bereits Hülsenfrüchte, sondern auch gesunde ungesättigte Fette, wie Omega-3-Fettsäuren in der Mischung hinzufügen. Ihre Mittelmeer-Diät kann einen kleinen Teil der Nüsse pro Tag und eine Portion Fisch hinzuzufügen oder Schalentiere mehrmals pro Woche.

 Olivenöl enthält meistens gesunde einfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E und natürlichen Phenolen mit gesunden antioxidativen Eigenschaften.

 Für Diabetes, eine Studie 2011 sah tatsächlich individuelle Variationen in der Zusammensetzung mit einem Fett, die Bestandteil von Zellmembranen ist, Phosphat i Cholin und Ölsäure wurden gefunden, wenn eine Komponente dieses komplexen Moleküls Insulinresistenz niedriger. Unter den 360 Teilnehmern in Spanien, niemand mit Diabetes, die jeweils 1-Prozent-Zunahme in der Ölsäure Zusammensetzung Phosphatidylcholin stellte eine 20-prozentige Reduktion der Insulinresistenz.

 Olivenöl kann daher bieten erhebliche Vorteile für die kardiovaskuläre Gesundheit und Blutzuckermessung.

 Schließlich schlagen die Kombination der mediterranen Ernährung von Fetten scheint eine günstige Balance zwischen Omega-3-Fettsäuren und weniger bekannten Omega-6-Fettsäuren. Sie müssen die beiden Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren, und beide sind gesunde Fette. Die typische westliche Diät kann von 20-1 oder mehr Omega-6-Fettsäuren zu fördern, aber eine typische mediterrane Ernährung Gleichgewicht näher an einer gesunden 4-1.

 Mit Wein zum Abendessen

 Anregende ein Glas Rotwein mit Abendessen ist die perfekte Möglichkeit, Mütze ab, diese Diskussion der mediterranen Ernährung, denn mit Wein in Maßen typisch für die Bewohner dieser Region ist. Moderate Konsum von Alkohol, die als nicht mehr als zwei Drinks pro Tag für Männer und ein Getränk pro Tag für Frauen, hat gesundheitliche Vorteile im Vergleich zu schwereren Trinkern oder Tee totalers.

 Und Rotwein insbesondere phenolische Antioxidantien wie Resveratrol. Alkohol ist nicht für eine Reihe von gesundheitlichen Problemen, die bei Menschen mit Typ-2-Diabetes, wie Bluthochdruck oder hohen Triglycerid-Spiegel gemeinsam sind empfohlen.

 Immer verbrauchen Ihren Alkohol mit Lebensmitteln zu einer Hypoglykämie zu vermeiden, vor allem nach dem Essen, wenn Sie zu Bett gehen.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha