Die Verrückten Sonden

Die Verrückten Sonden
Die Zwillingssonden, die Gravity Recovery And Interior Laboratory leuchten unter dem weißen Licht der Reinraum für Astrotech Satelliten, nicht weit von der NASA Kennedy Space Komplex umfassen. Sie sind dabei, innerhalb der Schutzabdeckung der Delta II Schwer Shuttle vor der Markteinführung auf den Mond am 8. September platziert werden. Das Ziel der Mission, Teil des NASA-Discovery-Programms ist es, unsere gleichzeitige Satellitenbahnen für 90 Tage zu fliegen, die Messung ihrer Schwerefeld mit bisher unerreichter Genauigkeit.
 Diese Messungen erlauben vollständig abzuziehen den inneren Aufbau des Mondes, von Kruste Kern, und das Verständnis der thermischen Entwicklung unserer silber Partner. Die von GRAL erworbenen Kenntnisse zu anderen Planeten zu verlängern im Sonnensystem, wird dazu beitragen, die beste Landeplatz jeder Sendung in die Zukunft und wird eine vollständige Geschichte der Kollisionen von Asteroiden gegen die Mondoberfläche liefern.
 Darüber hinaus nach Maria Zuber des Massachusetts Institute of Technology und Principal Investigator der GRAL nahm Mission auf zusätzliches Interesse, da die Hypothese, dass die Erde einst zwei Monde, die in eine einzige Pleite stürzte. "GRAL wird Licht in diese Idee zu vergießen, die die Gründe für die Asymmetrie zwischen den versteckten und belichtete Gesichter", sagte er voraus. "Ich hoffe, diese Mission zu erklären auch die seltsamen Fels Magnetisierung, dessen Oberfläche", sagt Zuber. Nicht überraschend, wird GRAL die genaueste Karte der Schwerkraft des Mondes erstellen, 100 mal unser Wissen über die freiliegende Fläche und 1.000-fache der dunklen Seite zu verbessern. Ein äußerst wichtiger, obwohl, wie der Forscher weist darauf hin, "Der Mond ist am meisten Platz untersucht und, im Gegensatz zu der Erde, Felsenobjektoberfläche Geologie bewahrt den Rekord von 4.500 Millionen Jahre Geschichte Informationssystem Solar ".
 Die beiden Raumsonden fliegen hintereinander, mit einem Abstand von zwischen 175 und 225 km, in einer Höhe von nur 50 Kilometern, in nahezu kreisförmigen polaren Umlaufbahnen. Alle während ein Mikrowellensystem wird die genaue Messung der Entfernung zwischen den zwei Satelliten. Aufpassen, dass der Abstand ausdehnen und zusammenziehen, als die beiden Raumfahrzeugen fliegen über die Mondoberfläche, können die Forscher die zugrunde liegende Gravitationsfeld des Mondes abzubilden.
 Wissenschaftler haben seit einiger Zeit, dass das Gravitationsfeld des Mondes ist extramente disparate und störende Satelliten auf komplexe Weise, so dass diejenigen, die nicht erhalten ihre Kurskorrekturen, krachend zu Boden bekannt. Tatsächlich letzten 12 Mondorbitern haben das gleiche Schicksal erlitten.
 Nach der Erfüllung seiner wissenschaftlichen Mission, GRAL, trägt ein "Moon Kam", so das Publikum in der Dokumentation zu beteiligen, sie Selbstmord begehen mit Absicht, aber auch gegenüber dem Mondboden.
 Angela Posada-Swafford
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha