Geschichte Autotelefone

 Mobiltelefone in das Innere des Autos befestigt ist sehr populär in den 1970er Jahren werden in den 1990er Jahren, bevor die meisten Länder hatten persönlichen Handys. Allerdings ist die ursprüngliche Autotelefon fast ein Jahrhundert vor der erfunden wurde, als ein Mann beschlossen, durch das Land reisen und dabei auf Telefonleitungen errichtet entlang der Straße. Heute sind Mobiltelefone im Auto nicht so populär, aber trotzdem in vielen Limousinen und anderen Nutzfahrzeugen finden.

 Erste Autotelefon

 Im Jahr 1910, ein Ingenieur Stockholm Sweden namens Lars Magnus Ericsson installiert ein Telefon in seinem Auto. Als er durch das Land sollte seine Ericsson Telefon mit einem Paar langer elektrische Sohn in Telegrafenmasten entlang der Straße installiert verknüpfen. Obwohl dies war das erste Autotelefon, das Konzept hat sich nicht aus in der Popularität übernommen.

 Fortschritte in der Technologie

 Fortschritte in der Technologie in den 1940er und 1950er Jahren führte zu der Entwicklung von Mobilfunkmasten, die in drei sechseckigen Richtungen Signale empfangen können. Dies führte zu den ersten Autotelefone sind in Limousinen und anderen Nutzfahrzeugen installiert. Diese neue Technologie hat die amerikanische Öffentlichkeit fassungslos, als er in dem Film Sabrina 1954 Humphrey Bogart erschienen.

 Auto-Telefon-Service

 Das Auto-Telefon-Service hat sich in den 1970er Jahren mit dem Aufkommen des Autoradiopuhelin oder Autoradiophone Service-Netzwerk beliebt und Mainstream. Die an die Batterie und die Signale verwendet, die an den Autotelefonnetzen verbunden waren verbunden Technik. Es würde später als die Zero G Netz Mobil diejenigen, auch bekannt sein; das erste Auto-Telefon-Service verwendet High-Power-Sender und externen Antennen, um ihre Signale durch.

 1980 und 1990

 1G Die ersten Systeme wurden im Jahr 1982 von Nordic Mobile Telephone erstellt haben, und haben in ganz Skandinavien und in anderen oft abgelegenen Gebieten eingesetzt. In den USA verwendet, Autotelefone Handy-Service, der Erste, der St. Louis erstellt wurde, oder die Verbesserung der Mobilfunkdienst. Im Jahr 1984 begann die analogen Mobilfunkdienst im ganzen Land, dass der Boom begann für die Menschen zu persönlichen Mobiltelefonen erhalten auftauchen. Sobald der digitale Service entstand in den 1990er Jahren und persönlichen Mobiltelefone immer mehr erschwinglich, waren Autotelefone beliebten Anbietern.

 Heute

 Heute sind Autotelefone sehr beliebt in den ländlichen Gebieten, wo das digitale Signal nicht verfügbar ist. Sowohl Nokia und Motorola immer noch Autotelefone, die auf GSM-Netz funktioniert. Viele Hersteller sind jetzt dabei Freisprechanlagen, die Menschen mit ihren Handys im Auto anschließen können, während Sie die Lautsprecher des Radios, um zu telefonieren hören. Da mehr und mehr Staaten Gesetze, die Menschen aus sprechen auf Handys oder SMS während der Fahrt Fahr verbieten zu erlassen, sind Freisprechanlagen, wo die Industrie geleitet.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha