Inventarliste zu einer Last Will & Testament

 Eine erste Aufgabe eines Testamentsvollstreckers in einem Testament benannt, um die Angelegenheiten des Verstorbenen zu verwalten, ist eine Bestandsaufnahme des Anwesens vorzubereiten. Die Inventarliste enthält einen Beweis für die ganze Vermögenswerten des Verstorbenen, einschließlich Immobilien und allen wichtigen persönlichen Vermögen und jenen sentimentalen Elemente speziell im Testament erwähnt. Einmal vollendet, wird der Bestand mit dem Nachlassgericht den Vorsitz über die Sache des Willens eingereicht.

 Immobilien

 Immobilien sind ein Hauptbestandteil der Inventarliste für einen Willen. Typischerweise werden die Waren auf einem solchen Inventarliste ist der Wohnsitz des Verstorbenen. Doch alle anderen Immobilien in dem der Erblasser hatte ein Schutzrecht enthalten. Darüber hinaus ist die Nachlassgericht bei der Behandlung von einem Willen, in der Regel, es dauern wird, den aktuellen Wert der Immobilie wird von einem unabhängigen Bewertungs bestimmt.

 Motorized Vehicles

 Alle Kraftfahrzeuge an den Verstorbenen gehört, auf der Bestand aufgeführt. Die Anforderung in Bezug auf ein Kraftfahrzeug ist, um die Marke, Modell, Baujahr und den geschätzten Wert aus.

 Möbel von zu Hause aus

 Haushalts-Groß Möbel sind Teil der Inventarliste. Diese Elemente können in Kategorien, die Haushaltsgeräte, Möbel und Elektronik sind aufgelistet. Besonders ein- oder ungewöhnlich teure Artikel ist einzeln gelistet. Wie bei anderen Arten von Immobilien, ist ein Wert für die Einrichtung basierend auf einer Schätzung festgestellt.

 Schmuck

 Wenn der Verstorbene im Besitz Schmuck, ist diese Art der Unterkunft auf der Liste der Bestandsaufnahme wird eingeschrieben. In vielen Fällen eingeschrieben Schmuck ist in der Regel Wert festgestellt. Allerdings, wenn der Verstorbene hatte keine besonders einzigartig oder wertvollen Schmuck, Einzelstücke sind auf der Liste der Bestandsaufnahme wird identifiziert. Das Gericht kann verlangen, Einschätzungen dieser Teile.

 Finanzkonten

 Alle Arten von Finanzkonten werden auf der Liste der Bestandsaufnahme für einen Willen enthalten. Dies beinhaltet Bankkonten, Aktienfonds, Publikumsfonds und andere Arten von Finanz- oder Anlagekonto, die zu der Erblasser im Zeitpunkt seines Todes.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha