Junk Food, ein Schlüsselfaktor für Übergewicht in Mexiko

Junk-Food, die auch als Junk-Food bekannt, das Essen ist schädlich für die Gesundheit, wenn missbraucht Verbrauch. Sie sind beliebt in den Markt, die Produkte sind Cholesterin-ähnlichen Formel, um mehr Werbung zu verkaufen. Keine solche. Es sind Produkte, die Zucker oder natürliches Fett enthalten, kein Cholesterin rühmen, aber mit künstlichen Fette und Zucker dito gefüllt, es ist alles ein Betrug.

Junk Food nicht so gut wie nichts zu ernähren und sich um Produkte mit einem Überschuss an Zucker, Fett, Farbstoffe und Additive. Ebenso werden sie als mit sehr gefährliche und teure Verpackung gekennzeichnet. Außerdem verhindert sie Verbrauch Kinder essen andere Lebensmittel, die könnte in der Tat mehr pflegen. Fast-Food-Restaurants bieten uns diese Art von Nahrung, aber Sie sollten wissen, dass auch Supermarktketten angeboten. Wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Besonderheiten eines Landes sind eng mit der Art und Weise Sie essen zusammen. So ist die einzige Sache, die helfen könnten, Forschung zu soziokulturellen Prozesse und Ernährung, um dieses Phänomen, das schadet der Gesundheit von Tausenden von Menschen jeden Tag, zur gleichen Zeit zu verstehen, die Schäden, die diese Produkte werden immer durch zu ignorieren. Diäten sind nicht nur optional, aber es ist oft notwendig, um für eine bessere ausgewogene Diät zu suchen. Übergewicht ist ein sehr ernstes Problem heute und viele Menschen, die Lebensmittel müssen Disziplin zu unterziehen, um Ihr Idealgewicht zu erreichen.

A. Verástegui

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha