Körperliche und geistige Blindheit

Ein Sabbat Jesus Christus und seine Jünger waren durch die Stadt Jerusalem zu Fuß, als die Jünger plötzlich beobachtet einen Blindgeborenen Betteln in der Nähe des Tempels. Dies sah, fragten die Jünger eine Frage voller Vorurteile und mit einem biologisch-religiöse Färbung und sprach: Rabbi, wer hat gesündigt, dieser oder seine Eltern, daß er blind geboren wurde? Mit anderen Worten, die Jünger assoziiert den traurigen Zustand des Blindgeborenen, mit einigen spezifischen Sünde durch die Eltern verpflichtet, oder als direkte Strafe für einige Sünden durch den Fötus / Baby, während engagiert in der Gebärmutter .... In der Tat würde die Theologen jener Zeit später argumentieren, dass dies wurde blind geboren "in Sünde".

Master-Lehrer reagierte auf die Frage der Jünger Spruch ist nicht, dass dieser gesündigt oder seine Eltern gesündigt, aber dieser Mann blind geboren, damit die Werke Gottes in ihm angezeigt werden. Jetzt die Jünger, um eines der Werke, die der Vater ihm Jesus gegeben zu sehen, würde der Blindgeborenen das wahre Licht sehen, denn Jesus ist das Licht der Welt. Jesus spuckte auf den Boden und machte einen Kot aus dem Speichel und mit Schlamm beschmiert, seine Augen und sprach: Gehe hin, wasche dich in dem Teich Siloah. Der blinde Mann war nicht zu sehen, wusch sich und kam sehend. Von diesem Moment an, viele der Nachbarn und diejenigen, die zuvor gesehen hatte, daß er blind war, sagte: Ist das nicht der blinde Mann, der betteln saß? Einige sagten, er ist; und andere: er aussieht. Er sagte, ich bin. Dann fragte Leute: Wie wurden Sie die Augen öffnen? und er antwortete, der Mann, den sie nennen Jesus machte Schlamm, salbte meine Augen und sagte zu mir: 'Zum Siloah und wasche dich; und ich ging, und ich wusch, wurde ich sehend. Dann fragte sie: Wo ist, dass Sie geheilt? und sagte: Ich weiß es nicht.

Nachdem dieses außerordentliche Wunder durchgeführt wurde, ein paar Pseudo Verteidiger von dem Gesetz des Mose und Vorschriften, führte zu Ex-gesichtet nicht, einige Fragen vor den Pharisäern zu beantworten, denn das Wunder durchgeführt worden war "verletzen" heilige ... Stunden des Sabbats und "Verletzung" das Gesetz zum Verbot der Straflosigkeit "zu machen Schlamm am Samstag zu erreichen die Pharisäer fragten ihn, wie er sehend Der Mann sprach zu ihnen legte Jesus Schlamm auf meine Augen bekommen hatte, und schickte mich zu . Ich wasche in Siloam, und jetzt sehe ich Und etliche der Pharisäer, dieser Mann ist nicht von Gott, er nicht den Sabbat halten andere das. Wie kann ein Sünder solche Zeichen tun Und es war eine Trennung zwischen? . Dann fragten sie den Blinden noch einmal: Was ist, dass Sie öffnen Ihre Augen sagen, Und er sagte: aus meiner Sicht kann ich jetzt behaupten, dass Jesus ist der Prophet Gottes.

Dann einige Juden, die nicht glaubten der Mann blind gewesen und hatte sehend, rief die Eltern des, der sein Augenlicht für die Befragung erhalten hatte, und sprach: Ist das euer Sohn, wer Sie sagen, er blind geboren wurde ? Wie also sieht er denn jetzt? Mit dieser prägnanten Frage Eltern konfrontiert antwortete: wir wissen, daß dieser unser Sohn ist, und wir wissen, dass er blind geboren ist; aber wie er jetzt sieht, wissen wir nicht; wir wissen auch nicht, die ihm die Augen geöffnet; Ihr Alter, bitten Sie ihn; Er wird für sich selbst sprechen. Dann die Pharisäer widersprüchlich sie nannten den Mann, der blind gewesen für "esclarecerle" das Wunder geschehen war, und sprach: Gott die Ehre geben, weil wir wissen, daß dieser Mensch Jesus ein Sünder ist. Dann wird der Mann, der geheilt worden war, antwortete eins weiß ich, dass ich blind war und bin nun sehend. Die Pharisäer wieder gefragt: was du gemacht? Wie hat er deine Augen geöffnet? und ehemalige Blinde sprach zu ihnen: Ich habe es euch schon gesagt, und nicht hören wollte; Warum ihr es noch einmal hören? Werden Sie auch seine Jünger werden? Die Pharisäer schmähten ihn und sprachen: Du bist sein Jünger; aber wir sind Moses Jünger. Wir wissen, dass zu Mose Gott gesprochen; wie für diese, wissen wir nicht, woher er ist. Der Mensch antwortete und sprach zu ihnen, das ist eine wunderbare Sache, dass ihr wisst nicht, woher er ist, und ich meine Augen öffnete. Wenn dieser Mensch nicht von Gott, er könnte nichts tun. Da sprachen die Pharisäer zu ihm wütend: Sie in Sünden geboren, und wir uns zu lehren? und er war aus dem Tempel vertrieben.

Als Jesus wusste, dass er vertrieben worden waren, schaue ich oben zu finden, weil Jesus wollte das Wunder, das begonnen hatte, und bei der Suche keine, sagte er, haben Sie in den Sohn Gottes glauben abzuschließen? Er antwortete und sprach: Wer ist das, Herr, dass ich an ihn glaube? Jesus hat gesagt: weil Sie gesehen haben, und wer mit Ihnen zu sprechen, er ist. Und er sprach: Ich glaube, Herr; Und er betete ihn an. Dieser Mann, der blind geboren ist, das Licht der Sonne und ihre schönen Farben sah nicht nur, er sah auch, mit seinen Augen das Antlitz Gottes: Jesus Christus.

Die gelehrten Pharisäer vermessen behaupteten, dass sie Jünger des Mose, Jesus nicht waren. Sie hatten auch anerkannt, dass Moses wusste, wer er war, aber sie wusste nicht, wer Jesus war. Diese Gelehrten, wenn sie den heiligen Schriften lesen "Säge" zu Mose sah aber Jesus als Erfüllung jeder Geschichte, Zeremonie, ein Ereignis oder Lehre. Die Pharisäer kannte und erkannte Abraham, Jakob, Moses, David, Elia und Daniel, aber unbekannt Emanuel. Sehen, sahen sie. Jesus sagte, Ich bin zum Gericht in diese Welt gekommen; für diejenigen, die nicht sehen, kann sehen, und diejenigen, die Sehenden blind werden.

Aber bis auf diesen Tag, beim Lesen der Schrift und sehen alles, außer Jesus Christus, ist es, weil Sie mit einem Schleier über den Augen, die nur Christus entfernt platziert lesen. So Jesus öffnete ihre Meinung zu den Jüngern, damit sie die Schriften verstehen konnte: Und ausgehend von Mose und allen Propheten und den Psalmen, um sie in allen Schriften aus, die sich selbst interpretiert.

Jorge R. Talbot

Die Schriften wurden für den Messias geschrieben. Unsere Mission ist es, auf jeder Seite zu finden. Jorge R. Talbot, Lulu Publishers 2011.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha