Süßwasserzuchtperlen oder Fluss

Süßwasserzuchtperlen oder Fluss.

1. Was ist ein Zuchtperle?

Eine Zuchtperle ist eine Perle, deren Bildungsprozess ist identisch mit dem natürlichen Perlen. Die Sekretion von Perlmutt Schichten aufgrund des Metabolismus von Weichtieren, mit dem Unterschied jedoch, dass der Beginn des Prozesses der Bildung durch menschliche Eingriffe verursacht wird, und ihre Entwicklung ist in einer kontrollierten Umgebung durchgeführt.

Unter den Zuchtperlen können wir zwischen Zuchtperlen und Salzwasser-Schalentiere Zuchtperlen in Süßwassermuscheln zu differenzieren. Der Hauptunterschied zwischen Zuchtperlen Salzwasser und Süßwasser-Zuchtperlen ist, dass die überwiegende Mehrheit von ihnen sind nicht von Kunststoffkern nukleiert, wenn nicht ein anderer Mollusken organischen Epithelien implantiert werden.

2. Wie Süßwasserperlen gezüchtet werden oder auf den Fluss?

Süßwasser Mollusken werden durch einen kleinen Schnitt in das Epithel ein Weichtier 6-12 Monate alt und Einsetzen einen quadratischen Bereich der Epithel von 3 bis 4 mm von einem anderen Mollusken nukleiert. Die am weitesten verbreitete Praxis ist auf rund 12 bis 16 Lagen von Packungsbeilage zu machen, was eine Gesamtproduktion von 24 bis 32 Perlen. Nach der Implantation Mollusken werden dem Wasser, wo sie zwischen 2 und 6 Jahren zahlen keinen zurückgegeben. Für jedes neue perlifero Tasche ist mit einer Perle geformt.

Das Ergebnis wird völlig gebildet Perlen, da der Wurzelabschnitt Epithel perlifero löst sich in den Sack, aber nicht mit einem harten Kern, um den Wachstumsprozess der Perlen sind selten perfekt rund zu führen.

Manchmal nach 1 bis 2 Jahren, und die Perlen haben eine Größe von etwa 6-8 mm, werden aus Schalentieren entfernt, mit anderen Epithel und beschichtet wieder in die gleiche oder eine andere Weichtier, um ihre Form zu verbessern.

Anbauperioden im Bereich von 3 bis 8 Jahren.

Die Süßwasser-Mollusken in erster Linie für die Produktion verwendet werden, sind Hyriopsis schlegelii und Hyriopsis cumingii. Es wurde auch in den letzten Jahren vermehrt die Verwendung von Hybrid Mollusken.

Die Produktion von Süßwasserzuchtperlen umspannt China, den USA und Japan. Diese Perlen machen inzwischen 95% des verkauften Betrages.

3-.Warum ist wettbewerbsfähiger und hat sowohl die Produktion und Vermarktung von Zuchtperlen Süßwasser gewachsen?

Die Hauptgründe sind:

- Die Sterblichkeitsrate der Muschelzüchter ist deutlich niedriger als Salzwasser-Schalentieren und kann bis zu drei Mal verwendet werden.

- Die Größe der Frischwasserweichtieren signifikant höher ist als die Salzwasser wodurch eine größere Anzahl von Implementierungen

- Das Preis- / Qualitätsverhältnis.

4. Haupt Behandlungen Süßwasserperlen angewendet:

- Färben. Silbernitrat oder anderen organischen Verbindung verwendet wird, um den Perlmutt der Perle zu verdunkeln. Die chemische dringt die Schichten aus Perlmutt und erzeugt eine chemische Reaktion mit Licht und Schwefelwasserstoff entwickelt eine kräftige schwarze Farbe. Für andere Farben Perlen andere anorganische oder organische Farbstoffe können verwendet werden.

- Bestrahlung. Die Verwendung von Gammastrahlen in den Kern der Perle zu verdunkeln. Dieser Prozess führt zu einer Trendfarben mit schwarzem polychrome, durch grau und violett. Das Aussehen der bestrahlten Süßwasserperlen hat eine intensive metallischen Glanz.

- Lustre. Die Perlen sind beheizt und gekühlt oder behandelten Produkte zur Beschichtung der Partikeloberfläche künstlich ihre Präsenz verbessern.

Lederarmbänder und Zuchtperlen

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha