Suchen Castro Trenti Rettung der "Rebirth of the Valley" Community

Mexiko, die den Generalsekretär für soziale Entwicklung fordert, die öffentlichen Räume der Unterteilung "Rebirth of the Valley", zur Unterstützung der Opfer des Erdbebens gebaut am 4. April 2010 in Mexicali, Baja California zu retten.

Castro Trenti sagte: "Hunderte von Mexicali Familien während des Erdbebens von 4. April 2010 verloren ihr Vermögen, diese Familien wurden in der Abteilung verlegt" Renacimiento del Valle "mit dem Versprechen, sie würden zu den grundlegenden Dienstleistungen zählen, sowie Grünflächen ein Kindergarten, eine Grundschule und ein Gesundheitszentrum. "

Er fügte jedoch hinzu, die Wirklichkeit war anders ", und diese Familien konfrontiert Vergessenheit und Gleichgültigkeit der Behörden, so dass sie den öffentlichen Ausgaben und der Mangel an grundlegenden Dienstleistungen Sicherheit wie den Zugang zu Gesundheit und Bildung für ihre Kinder leiden . "

"Es ist unerklärlich, dass der Bund trotz eines Rekordbudget für die soziale Entwicklung von 3000 Milliarden 700 Milliarden Pesos haben, sie allein auf die Staatsregierung und der Stadtregierung gelassen worden sind. Eine einfach nicht der Mangel an Unterstützung von der Föderation! Er erklärt ", sagte er.

"Das ist empörend, zwei Jahre nach dem Erdbeben haben die Behörden nicht in der Lage gewesen, oder habe nicht gesucht, um die Probleme, die daraus entstehen, behoben zu leiden haben jeden Tag die Bewohner der Mexicali Valley," fügte er hinzu.

Trentino Castro warnte, dass die Haltung der Bundesregierung nicht nur die Menschenrechte verletzt dieser Menschen, aber in solchen Bedingungen unmöglich ist, Aufgabe des Fortschritts oder der Entwicklung zu sprechen.

"Also forderte ich das Ministerium für soziale Entwicklung, um die Rettungsprogramm öffentlichen Raum umzusetzen und dabei auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Familien, die in" Rebirth of the Valley ".

Nach journalistischen Forschungsarbeiten wurden vor kurzem veröffentlicht, die Menschen in dieser Gemeinschaft wurden angeprangert Sicherheitsprobleme, wie Verkauf und Konsum von Drogen sowie die Invasion der unbewohnten Wohnraum, und der Mangel an Gesundheitsdienst und schlechten Bedingungen der Grundschule nur vier Klassenzimmern und der Mangel an Grünflächen.

Das Programm "Rettung von Public Spaces" ", fragt Senator Fernando Castro Trenti ist in der Gemeinschaft durchgeführt, es konzentriert sich auf die Realisierung von sozialen Maßnahmen und der Umsetzung der physikalischen Arbeiten zur Wiedergewinnung von Community Treffpunkte, alltäglicher sozialer Interaktion und Erholung in städtischen Gebieten vorbehaltlich der Bedingungen der Ausgrenzung und Unsicherheit.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha