Vorteile von Taurin, Funktionen und dass das Essen enthält

Vorteile von Taurin, Funktionen und dass das Essen enthält

Die l Taurin oder Taurin wird einfach als eine nicht essenzielle Aminosäure betrachtet wird, ist für die Gesundheit des Menschen sehr wichtig. Diese Aminosäure hat einen schlechten Ruf nicht gerechtfertigt, da es Teil der Zusammensetzung bestimmter Energy-Drinks. Sie bietet jedoch viele wichtige Vorteile für den Körper.

Sein Name kommt aus dem Lateinischen taurus, die Bullen bedeutet. Es wurde gerade aus Stiergalle durch deutsche Wissenschaftler Friedrich Tiedemann und Leopold Gmelin isoliert im Jahr 1827. Es ist eine Hauptkomponente der Galle.

Taurin im Körper aus Cystein und Methionin synthetisiert, auch unter Verwendung von Vitamin B6. Es kann in der Leber, Rückenmark, Muskeln, Nieren, Gehirn, Lunge, Retina und Milch lokalisiert werden.

Eigenschaften von Taurin

Senkt den Cholesterinspiegel
 Reguliert den Blutdruck
 Schützt die Leber
 Reduziert die Blutzuckerspiegel
 Hält die Netzhaut in gutem Zustand
 Es wirkt als Antioxidans gegen freie Radikale
 Es ist eine Herzschutz
 Es hat krampflösende Wirkung
 Es ist anregend
 Leicht harntreibende
 Hilft den Körper zu entgiften
 Stärkt den Herzmuskel und hilft zu verhindern, Herzrhythmusstörungen
 Verbessert die Sicht und verhindert Makuladegeneration
 Es ist notwendig für die Verdauung von Fetten
 Es ist ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung von Neugeborenen
 Zusammen mit Vitamin C, schützt den Körper vor den schädlichen Wirkungen des Rauchens

Vorteile von Taurin

Untersuchungen sind im Gange, um die verschiedenen Funktionen von Taurin zu identifizieren, einschließlich ihrer Rolle als Neurotransmitter, das heißt, als eine der durch das zentrale Nervensystem für den Austausch von Nachrichten zwischen den Neuronen verwendeten Substanzen und koordinieren ihre Aktivität.

Klarere Hinweise darauf, dass es in erster Linie auf der Ebene des Rückenmarks wirkt. Es ist auch allgemein in Geweben aller Muskeln, einschließlich des Herzens gefunden, da es hilft, Milchsäure erzeugenden Ermüdung durch körperliche Anstrengung zu entfernen.

Außerdem ist sie in die Hydrationsprozess, Regel- Salz- und Wassergehalt in den Zellen und der Stabilisierung der Aktivität von diesen Mauern. Als ob das nicht genug wäre, ein Teil der Produktion und den Betrieb von Galle und wirkt als Antioxidans hilft bei der Beseitigung von freien Radikalen, für das Altern und die Bildung von krebsartigen Tumoren verantwortlich. Weitere Vorteile von Taurin sind:

Verbessert die Erholungszeit, bevor Muskelermüdung
 Verhindert, Krampfanfälle und Angstzuständen
 Reduziert die Auswirkungen von Veränderungen im Zusammenhang mit Alterung
 Eliminiert freie Radikale
 Reduziert das Risiko von Sehstörungen
 Schützt das Gehirn vor Schäden, die durch Alkohol verursacht

Wo Taurin finden?

Hier sind einige Lebensmittel reich an Taurin:

Tierischen Lebensmitteln: Fleisch, Meeresfrüchte, Milchprodukte und Eier
 Pflanzliche Nahrungsmittel: Knoblauch, Rüben, Nüsse, Bohnen, Salsa und Algen

Wer kann von der Einnahme Taurin profitieren

Menschen mit Epilepsie
 Athleten
 Menschen mit Bluthochdruck
 Diabetiker
 Diejenigen, die an zystischer Fibrose
 Menschen, die eine vegetarische Ernährung führen
 Die älteren Menschen
 Diejenigen, die versuchen, zu geben, Alkoholsucht

Ein Mangel an Taurin

Im allgemeinen Ärzten selten in Betracht der Notwendigkeit eines Taurin Ergänzung, jedoch gibt es Situationen, in denen der Mangel an derselben passieren kann, und es ist wesentlich bei ungünstigen Bedingungen, wie zum Beispiel übermäßige Bewegung, Traumasituationen oder bei Säuglingen fed Dosenmilch, die nicht mit Taurin ergänzt wurde. Darüber Tierstudien haben gezeigt, dass Taurin Spiegel im Blut Abnahme mit dem Alter, und dass bestimmte Krankheiten können mit Behinderungen entstehen oder muss diese Aminosäure werden. Taurin-Mangel kann dazu führen:

Störungen des zentralen Nervensystems
 Gallensteine
 Kardiomyopathie
 Makula-Degeneration
 Störungen bei der Fettverdauung
 Neuromuskulären Erkrankungen
 Netzhauterkrankungen

Nebenwirkungen und Kontraindikationen von Taurin

Taurin hat keine bekannten Nebenwirkungen, aber es ist ratsam, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie von Magengeschwür, Nieren- oder Lebererkrankungen leiden. Darüber hinaus Frauen, die schwanger sind oder stillen, sollten ihren Arzt vor der Einnahme dieser Aminosäuren zu erzählen.

Labortests zeigten keine Toxizität von Taurin, auch wenn in sehr hohen Konzentrationen verabreicht, aber beachten Sie, dass diese Substanz reduziert neuronale Aktivität, so dass sie in hohen Dosen können bei leichten Depressionen verursachen.

Mehr Informationen

Jetzt wissen Sie, was für Taurin und seine wesentliche Rolle bei der Muskelaktivität, die Verdauung, die Beseitigung von freien Radikalen und des Nervensystems, ist es notwendig zu sagen, dass diese Aminosäure mit Energy-Drinks oder Alkohol vermischt wird, führen kann, Gesundheitsprobleme wie neuromuskuläre Störungen oder zentralen Nervensystems und der Retina.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha