Warum Social Media als Marketing-Kanal

Soziale Netzwerke sind ein unverzichtbares Element zu werden, ist ein Kommunikationskanal nicht Raffinesse, sondern eine echte Notwendigkeit. Vielleicht, zurück in den späten neunzehnten Jahrhundert, als es Telefon-Service zu den ersten Unternehmen gelegt wurde, haben einige empfanden ihn als Raffinesse, ein unnötiges Element, das größere Entwicklungswerkzeuge nicht bringen kann. Es ist lustig zu denken, wie falsch waren die Zeichen fast viktorianischen. Das Gefühl ist, dass für einige Unternehmen und Manager, die gleiche Rolle wie das Telefon, um diesen bunten Charaktere zu spielen soziale Netzwerke.

TSIA - Technology Services Industry Asociation- ist eine renommierte Fachverband der komplexen Mischung von Consumer-, Business- und Informationstechnologie widmet. In einer Studie mit Daten von 2009 45% der befragten Unternehmen nicht genau wissen, wie man den ROI ihrer Social-Marketing-Maßnahmen zu messen. Und escasísimo 4% sagten, dass sie es geschafft hatte, die ganze Investition zu erholen. Das heißt, dass in hundert in sozialen Netzwerken beteiligten Unternehmen, nur 4 erwarten, dass eine Gesamtkapitalrendite haben. Es ist klar, offensichtlich nicht jeder genau weiß, wohin sie gehen. Betrachten Sie die Situation: jeder weiß, dass sie sein sollten, aber nur sehr wenige wissen genau, wie, und eine Fraktion, bekannt zu erholen, was sie investiert.

Es ist also klar, dass die Leistung in sozialen Netzwerken zu verbessern, müssen Sie die Ziele zu definieren und darauf basierende, neue Strategien. Wenn wir nicht ganz klar, was Sie brauchen, um zu verbessern, kaum haben wir bessere Ergebnisse erzielen als heute. Und, noch einen Schritt weiter, wäre es dann notwendig sein, neue Werkzeuge, die uns um genauer zu messen die Auswirkungen der Teilnahme an sozialen Netzwerken und das Ausmaß, dass sie die Kaufentscheidung beeinflussen lassen zu entwickeln. Es ist weiterhin zu sehen, die Rolle, die soziale Netzwerke zur Unterstützung der Benutzerdienstleistungen spielen. Die Frage gestellt: Können die überhaupt soziale Netzwerke ersetzen die traditionelle Call Center? Als Beispiel wird der Fall des Google Nexus One und Zell wir haben sehr frisch im Gedächtnis, im vergangenen 5. Januar. Einer der ergreifendsten von Benutzern Kritikpunkt war das Fehlen einer Telefonnummer, wo Sie Kundendienst Supportanfrage. Könnte beispielsweise eine oder wenige Konten auf Twitter oder Facebook-Gruppe, diese wichtige Rolle, die Aftermarket-Betreuung zu erfüllen? Und wenn ja, was sind die komparativen Vorteile und Nachteile der Bewegung des traditionellen Telefon-Service-Kanal, um im Web?

Es bleibt noch viel zu noch entwickelt werden. Dies ist ein Hochrisiko-Wette, dass, zumindest am Anfang nicht alle Unternehmen bereit sind zu nehmen. Aber zumindest in Abwesenheit von einem bestimmten theoretischen Körper, der vielleicht eine anstehende neue "Marketing-Gurus" beziehen - der Eindruck ist, dass, obwohl Unternehmen widerstehen, sind die gleichen Verbraucher, die bereits verschoben haben zu sozialen Netzwerken. Kein anderes übrig, als an die Kunden weiter, wo immer sie sind. Und sie sind heute in sozialen Netzwerken.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha