Was ist der Welthandelsorganisation?

 Nach Angaben der Welthandelsorganisation, ist das Ziel, Produzenten von Waren und Dienstleistungen, Exporteuren zu helfen, und Importeure ihre Geschäfte. Diese internationale Organisation tut dies vor allem durch Unterstützung von Ländern zu etablieren und sich auf die Regeln des Handels. Ohne eine solche Organisation, ist es wahrscheinlich, dass die Handelsbeziehungen zwischen ausländischen Unternehmen schwer, unfair und kämpfen könnte.

 Die WTO wurde 1995 gegründet und hat drei offizielle Sprachen: Französisch, Englisch und Spanisch. Die Organisation hat jedoch Hunderte von Mitgliedern auf der ganzen Welt und hat den Zweck, im Interesse aller von ihnen zu arbeiten. Die meisten Entscheidungen der WTO sind Fragen der Konsens. Dies bedeutet, dass alle Mitglieder einigen sich auf sie.

 Ein Handelsabkommen enthält in der Regel die Vereinbarung sowohl die Rechte und Pflichten der Parteien. WTO-Abkommen können in der Regel in zwei Kategorien unterteilt werden. Multilaterale Abkommen beziehen sich auf diejenigen, die an alle WTO-Mitglieder zugestimmt haben. Multilaterale Abkommen sind nur wenige Mitglieder vereinbart.

 Verschiedene Länder neigen dazu, verschiedene Kulturen haben. Viele Menschen in der Branche, um diese Kultur zu realisieren kann ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung, wie Geschäfte abgewickelt werden. Andere Faktoren, wie Erfahrungen aus der Vergangenheit, gute und schlechte, können die Geschäftsentscheidungen, die sie vorgenommen werden. Dies sind nur zwei von vielen Beispielen für Faktoren, die die Handelshemmnisse oder Handels Inkonsistenzen, wenn diese Geschäftsvereinbarungen wurden von den Launen des Einzelnen überlassen.

 Eine Sache, die die WTO zielt darauf ab, zu tun ist, zu normalisieren Handel. Das bedeutet, dass bestimmte Praktiken sollte konsistent gehalten werden. Die organisatorischen Vereinbarungen zwischen den Handelspartnern, die die Politik können sie verhindern, dass die Sicherung eine Rolle bei der Einleitung oder Anstieg der Preise.

 Neben der Lockerung der Handels wird die WTO auch entworfen, um die Diskriminierung von internationalen Austausch zu beseitigen. Das ist die doppelte Vorteil, dass Produzenten Zugang zu ausländischen Märkten und Verbrauchern ermöglichen, den Zugang zu ausländischen Waren zu produzieren. Dies kann auch verhindern, dass ein bedeutendes Wirtschaftswachstum für einige, während das Wirtschaftswachstum unehrliche oder unethische ist für andere gesperrt.

 Eine weitere Aufgabe der Welthandelsorganisation ist es, als Kontrollorgan fungieren. Dies bedeutet, dass die Organisation will, um sicherzustellen, dass eine Vereinbarung Beteiligten zu wahren ihre Entscheidungen. Die Mitglieder haben oft ein hohes Maß an Freiheit und Flexibilität, ihre eigene Politik trotz der Vereinbarungen, die sie unterzeichnen erstellen. Die WTO kann die nationale Politik zu überarbeiten und die Arbeit mit Mitgliedern in Bereichen, die den Handel hemmen können, zu unterdrücken das Wachstum, oder potentiell verletzen Vereinbarungen.

  •  Karte von der Welt.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha