Was ist die Verbindung zwischen Ohr-Infektionen und Benommenheit?

 Labyrinthitis ist in der Regel auf ein Ohr-Infektion und Schwindel verbunden. Einfach ausgedrückt, ist Labyrinthitis eine Entzündung tief in das Innenohr. Es beeinflusst das Labyrinth, den Bereich des Innenohrs, die Balance steuert.

 Wenn der Teil des Innenohrs, die das Gleichgewicht reguliert gefährdet ist, können verschiedene Symptome verursachen. Schwindel, Klingeln in den Ohren oder sogar vorübergehenden Hörverlust sind alle gemeinsam. Weitere Symptome können Fieber und Staus.

 Labyrinthitis ist im Allgemeinen auf einen viralen oder bakteriellen Infektion der oberen Atemwege, wie Erkältungen oder Grippe. Allergien können auch dazu führen, Labyrinthitis. Die Symptome treten in der Regel innerhalb von wenigen Wochen nach einem Kampf mit der Grippe oder einer Erkältung. Diese Symptome können mehrere Tage oder mehrere Wochen dauern.

 Entzündung in die Eustachische Röhre ist üblicherweise der erste Schritt in der Entwicklung einer Ohrentzündung und Schwindel. Die Eustachische Röhre verbindet das Mittelohr und die Kehle. Es hilft auch freie Flüssigkeit und Druck in dem Mittelohr zu erhalten.

 Eine Virusinfektion oder eine Allergie zu quellen können die Ohrtrompete verursachen, und von Flüssigkeiten freigesetzt verhindern. Die eingefangenen Flüssigkeiten dann schaffen die perfekte Nährboden für Bakterien. Wenn die Bakterien aufbaut, kann eine Infektion verursachen. Wenn die Infektion schwerwiegend genug ist, kann eine innere Ohr-Infektion und Schwindel auftreten.

 Die Symptome der Ohr-Infektion und Schwindel sind manchmal schwer genug, um Übelkeit oder Erbrechen verursachen. Die Prüfung ist zu prüfen, ob die Ursache des labyinthitis Schwindel zu bestimmen. Ein Arzt wird in der Regel auf die Symptome einer Virusinfektion bei der Herstellung eines Diagnose labyrintitis gehen. Wenn Schwindel schwerwiegend ist, kann ein Arzt habe gegen Übelkeit Medikamente zu verschreiben.

 Kinder sind sehr anfällig für Ohr-Infektionen. Bei kleinen Kindern ist dies teilweise auf die kontinuierliche Entwicklung ihrer Eustachische Röhre, die leicht verstopfen können. Kinder in Kindertagesstätten und Schulen sind ebenfalls in Gefahr, weil sie oft mit anderen Kindern mit viralen Infektionen ausgesetzt.

 In seltenen Fällen kann es Komplikationen mit einer Innenohr-Infektion und Schwindel möglich. Wenn der Schwindel ist extrem, besteht die Möglichkeit einer Verletzung. Es ist ratsam, für eine, ein Kraftfahrzeug nicht während der Heilung von einer Ohr-Infektion und Schwindel.

 Andere Komplikationen können durch wiederkehrende Ohr-Infektionen sein. Wiederkehrende Infektionen können bleibende Hörschäden verursachen, wenn die Mittelohrstruktur ist beschädigt. Es ist auch möglich, dass eine Innenohr-Infektion zu verbreiten zu anderen nahe gelegenen Gewebe.

 Symptome einer Ohr-Infektion und Schwindel sollte sofort behandelt werden. Ein Arzt sollte konsultiert werden, um eine Diagnose zu bekommen. Können auch umfangreiche Tests erforderlich, um die Möglichkeit auszuschließen, von anderen Krankheiten werden.

  •  Ein Ohr-Infektion kann Unwucht und Benommenheit verursachen.
  •  Labyrinthitis ist eine Entzündung tief in das Innenohr.
  •  Kinder sind sehr anfällig für Ohr-Infektionen.
  •  Fieber ist oft von einer Ohrenentzündung begleitet.
  •  Die Ohren Hilfe bei der Erkennung und Klangbalance des Körpers.
  •  Personen, die Schwindel, zusammen mit einer Ohrinfektion sollte ein Arzt zu konsultieren.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha