Was ist eine literarische Fragment?

 Eine literarische Fragment ist ein literarisches Werk, das bleibt oder existiert nur als ein Teil des Ganzen, die ursprünglich vorhanden oder geplant war. Dies kann zu einem Werk, das nie vollendet wurde als das Gedicht Kubla Khan von Samuel Taylor Coleridge beziehen. Der Begriff kann auch in Bezug auf literarische Werke, die wahrscheinlich fertig waren verwendet werden, aber das nur teilweise durch den Verlust der ursprünglichen Versionen, oder Beschädigung der restlichen Kopien. Eine literarische Fragment kann auch zu einem der Abschnitte der Canterbury Tales von Geoffrey Chaucer beziehen.

 Eine häufige Form der Literatur Fragment eines Dokuments, das gestartet, aber nicht geschlossen wegen eines Mangels der Inspiration oder der Tod des Autors. Die vielleicht berühmteste literarische Fragment dieser Art ist das Gedicht Kubla Khan, der von der romantischen Dichter Samuel Taylor Coleridge geschrieben wurde. Coleridge behauptet, dass Inspiration für das Gedicht in einem Traum, der von Opium er für ein medizinisches Problem benutzt hatte betroffen war zu ihm kam. Kommend aus dem Traum erwachte, fing er an, das Gedicht zu schreiben, aber vollendet nur 30 Zeilen, bevor er von jemandem, den er beschrieben, nur als "eine Person von Porlock" unterbrochen und konnte den Rest des Gedichts erinnern wenn er es geträumt hatte.

 Eine literarische Fragment kann auch ein literarisches Werk, das abgeschlossen ist, aber das bedeutet nicht, in einem solchen Zustand zu bleiben. Diese können für die Werke, die auf Tabletten oder Papyrusrollen, die nicht nach einem Zeitraum von Zeit intakt sind geschrieben beziehen, sind geblieben. Eine solche Arbeit ist oft nur als eine literarische Fragment bleiben, wie Stücke des ursprünglichen Textes, aber nicht gelesen oder als Gesamtwerk wiederhergestellt werden. Diese Arten von Fragmenten wurden in anderen Kunstformen wie auch alte Filme, die es gibt, aber fehlen oder hatten Rollen verschlimmern das einzige Exemplar in der Zeit erweitert.

 Der Begriff "literarischen Fragment" kann auch verwendet werden, um zu einem der Abschnitte der Geoffrey Chaucer Die Canterbury Tales beziehen. Diese Arbeit existiert als zehn Stücke, die oft nutzen römischen Ziffern nummeriert sind oder als AI alphabetisiert. Diese Fragmente bleiben für Gelehrte und lesen Sie, Liebhaber der Literatur, aber ihre Reihenfolge ist nicht vollständig bekannt. Einige von ihnen beziehen sich auf die Ereignisse in anderen Fragmenten, die zu einiger Sicherheit in der Größenordnung von einigen wenigen Fragmenten geführt hat, aber die meisten von ihnen solche Referenzen nicht enthalten und die ursprüngliche Reihenfolge gemeint wurde von Chaucer verloren.

  •  Der Begriff "literarischen Fragment" bezieht sich auf einen Teil der "The Canterbury Tales" von Geoffrey Chaucer.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha