Was ist eine Unternehmenstreuhand?

 Eine Unternehmenstreuhänder ist ein Wirtschaftsunternehmen, oft eine Bank oder eines ähnlichen Finanzinstituts, die das Eigentum anderer Menschen, die treuhänderisch verwaltet wird. Trusts geltenden Rechtslage Fahrzeuge, die eine Person, verwaltet der Treuhänder das Geld, Immobilien und andere Vermögenswerte im Namen des Begünstigten. Der Begünstigte kann der Eigentümer der Räumlichkeiten oder eine Person, die Eigentümer bieten wird. Der Treuhänder ist verpflichtet, das Eigentum ausschließlich oder nur für Rechnung des Begünstigten zu verwalten.

 Trusts sind oft durch eine relative gesetzt, wie Eltern, die Pflege der anderen Familienmitglieder, in der Regel Kinder zu nehmen. Ein Corporate Treuhänder kann sowohl für sein Know-how im Umgang mit Geld und Besitz und da er ein neutraler Akteur außerhalb der Familie gewählt werden. Corporate Treuhänder bieten auch professionelle Know-how im Einklang mit den Verteilungskonten, das heißt, die Aufrechterhaltung genaue Aufzeichnungen, wie das Geld gemacht wird auf Vertrauen Investitionen dem Empfänger oder Anspruchsberechtigten erfolgt. Solche Rechnungslegung ist besonders wichtig, wenn es großes Vertrauen und viele Empfänger.

 Trusts wurden erstmals vor Jahrhunderten in England entwickelt, und fast alle angelsächsischen Recht haben seriöse Vertrauen Gesetze über die Bücher. Diese Gesetze bieten ein hohes Maß an Beratung über das, was ein Treuhänder kann und kann nicht mit Treuhandvermögen zu tun. Diese Gesetze und Verordnungen bedürfen der Treuhänder, um eine Immobilie im Rahmen des Treuhand verwalten.

 Vielleicht der wichtigste Aspekt der Kartellrecht, jedoch ist der Fokus auf die Fürsorgepflicht des Treuhänders an den Begünstigten. Der Treuhänder ist gesetzlich verpflichtet, die Immobilie im besten Interesse des Begünstigten zu verwalten. Als Treuhänder hat der Treuhänder die Pflicht, diese Eigenschaft mit angemessener Sorgfalt und Treu und Glauben und der Treue zu den Begünstigten zu verwalten. Trustees nicht ihre eigenen Interessen bei der Entscheidung, wie man das Vertrauen zu verwalten.

 Oft ist es üblich, sowohl eine individuelle und eine Unternehmens Treuhänder Treuhänder zu wählen. Die einzelnen Treuhänder kann ein Mitglied der Familie der Person oder Personen, die das Vertrauen gegründet und bietet seine Perspektive auf das Management das Vertrauen der Familie zu sein. Auf der anderen Seite stellt die Unternehmenstreuhänder professionelles Management Know-how. Genauso wichtig ist, bringt die Unternehmenstreuhänder eine neutralere Business-Ansatz, um die Verwaltung des Vertrauens. Individuelle und kollektive Treuhänder haben die gleiche Verpflichtung gegenüber dem Treuhandvermögen, um ihre Vermögenswerte im Namen der Begünstigten am besten verwalten.

  •  Eine Unternehmenstreuhänder ist ein Wirtschaftsunternehmen, oft eine Bank oder eines ähnlichen Finanzinstituts, die das Eigentum anderer Menschen, die treuhänderisch verwaltet wird.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha