Was ist Fetal Hydantoin-Syndrom?

 Fetal Hydantoin ist eine seltene Erkrankung, bei der ein Fötus ausgesetzt ist, Medikamente wie Phenytoin bekannten Beschlagnahme. Symptome oft auch körperliche Missbildungen, Entwicklungsverzögerungen und verzögerte Wachstumsmuster. Organschäden, insbesondere im Hinblick auf das Kreislaufsystem und das Verdauungssystem kann in schweren Fällen von fötalen hydantoin Syndrom vorliegen. Zwar gibt es keine Standard-Behandlungsmöglichkeiten für diese Bedingung, um einzelne Symptome behandelt werden, wie gebraucht. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu fetalen Hydantoin-Syndrom oder entsprechende Management-Techniken für eine individuelle Situation haben, sollten mit einem Arzt oder anderen medizinischen Fachmann besprochen werden.

 Einige Symptome der fetalen Hydantoin-Syndrom deutlich bei der Geburt. Körperliche Fehlbildungen des Gesichts und des Schädels sind durchaus üblich und kann auf eine Vielzahl von Formen annehmen. Einige der am häufigsten gesehen körperlichen Missbildungen wie Lippen- oder Gaumenspalte, tiefsitzende Ohren, oder einen breiten Nasenrücken. Einige der Finger sind sehr klein, und die Nägel kann klein oder vollständig fehlen. Das Hüftgelenk wird oft aus der Schüssel, um das Kind mit dem fetalen Hydantoin-Syndrom geboren.

 Ein Baby mit Duodenalatresie geboren haben oft eine niedrigere als normale Geburtsgewicht und kann Probleme Gewichtszunahme nach der Geburt sowie zu haben. Fütterungsprobleme können auf das Vorhandensein von gastrointestinalen Störungen zeigen, wie beispielsweise Pylorusstenose oder Duodenalatresie. Pylorusstenose bewirkt die Öffnung in dem Magen in den Darm oft verbunden und anhaltendes Erbrechen reduziert werden. Duodenalatresie ist ein Zustand, in dem eine schadhafte Teil des Dünndarms, um auch in der Gebärmutter entwickeln. Beide Bedingungen erfordern in der Regel einen chirurgischen Eingriff, und die Erfolgsquoten sind recht hoch.

 Kreislauf-Probleme, in dem fetalen Hydantoin-Syndrom, Ductus arteriosus oder Aortenstenose sind. Ductus arteriosus oder PDA, verursacht abnormale Blutfluss Probleme zwischen zwei der Arterien im Herzen. Medikamente sind in der Regel auf die Krankheit unter Kontrolle gegeben, bis das Kind alt genug und stark genug, um korrigierende Eingriffe sicher durchlaufen. Aortaklappenfehler Stenose bewirkt, Aortenklappe, die gute Durchblutung durch die Verringerung der Körper erlaubt grenzt werden. Ist fast immer ein chirurgischer Eingriff notwendig ist, um diese Komplikation zu korrigieren, wie sie auftritt.

 Zusätzliche medizinische Probleme, die fetale Hydantoin-Syndrom in Zusammenhang stehen können müssen leichte geistige Verzögerung, kleinen Brustwarzen, und Hernien. In seltenen Fällen kann Tumoren im Kind mit dieser Krankheit geboren vorliegen. Blutungen oder Gerinnungsprobleme bald nach der Geburt entwickeln können, und kann tödlich sein, vor allem, wenn nicht diagnostiziert und sofort behandelt werden.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha