Was ist Glykosurie?

 Glukosurie, auch als Glucosurie Gegenwart eines einfachen Zucker oder Glukose im Urin vorhanden. Blutzucker wird normalerweise durch den Glomerulus filtriert und im proximalen Tubulus der Niere reabsorbiert. Nur eine sehr geringe Menge an Glucose wird normalerweise im Urin, etwa 0,01% oder weniger, die nicht durch die meisten Tests erkannt wird ausgeschieden.

 Die Nieren haben eine Nierenschwelle für Glukose. Dies ist die Menge an Glucose im Blut, die in der Lage wieder absorbieren die Nieren sind. Wenn die Blutzuckerspiegel höher als der Nierenschwelle sind, überschüssige Glukose wird nicht erneut aufgenommen und wird mit dem Urin in nachweisbaren Menge ausgeschieden. Nierenschwelle für Glucose typischerweise zwischen 160-190 mg / dl.

 Es gibt viele mögliche Ursachen von Glykosurie; ist eine häufige Ursache von Diabetes mellitus. Diabetes mellitus ist eine Erkrankung, die durch ein hohes Maß an Zucker im Blut, auch bekannt als Hyperglykämie. Personen mit Diabetes mellitus im Verdacht haben oft ihren Urin zur Glykosurie getestet. Hyperglykämie kann auch bei anderen Bedingungen, wie cystinosis, Hyperthyreose und Cushing-Syndrom auftreten.

 Eine weitere Ursache für die Glukose im Urin ist ein Zustand, wie Diabetes Renalis bekannt. Bei Nieren Glukosurie, sind die Nierentubuli der Nieren in der Lage ist Glukose, die statt im Urin emittiert wird, selbst wenn der Blutzuckerspiegel normal oder sogar niedriger zu absorbieren. Dieser Zustand, obwohl es im allgemeinen gutartige und keine anderen Symptome, die manchmal durch andere schwere Krankheiten, wie Morbus Wilson, Fanconi-Syndrom, akute Pyelonephritis begleitet. Blei und Quecksilber-Vergiftung kann auch Nieren Glykosurie führen.

 Gesunden Personen kann manchmal mit Glykosurie zu präsentieren. Essen viel Lebensmittel mit hohem Zucker wie Süßigkeiten, Schokolade, Sirup und Obst, sowie die Einnahme von Kaffee und Bier, was auf das Vorhandensein von Zucker im Urin. Staaten von schwerer Angst und Stress kann auch zu Hyperglykämie und Glykosurie führen. Schwangerschaft auch Glykosurie verbunden sind; jede schwangere Frau mit dieser Krankheit sollten evaluiert werden, um auszuschließen, die Entwicklung von Schwangerschafts-Diabetes. Störung der Stoffwechselrate als Folge von Krankheiten und Infektionen, wie Gicht, Scharlach und Meningitis, kann auch auf Glukosurie führen.

 Die Gegenwart von Glukose in Urin ist in der Regel in einer Urin-Untersuchung nachgewiesen. Wenn Glukose wird in diesem Test festgestellt wird, wird ein Arzt oft fordern Sie weitere Tests durch, um nach der Ursache zu suchen. Ein Nüchternblutzuckertest verwiesen werden kann Test zum Beispiel Diabetes.

  •  Glykosurie wird üblicherweise in einer Urin-Untersuchung nachgewiesen.
  •  Gicht kann zu Glukosurie führen.
  •  Hyperglykämie kann durch andere Bedingungen, wie Cushing-Syndrom manifestiert werden.
  •  Diabetes mellitus ist eine Ursache der Glykosurie.
  •  Essen zuckerhaltigen Lebensmitteln wie Hartkaramellen, können Glukosurie führen.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha