Was ist in der Behandlung des Status epilepticus beteiligt?

 Status epilepticus ist ein medizinischer Begriff, die entweder an einer langen Angriff ohne eine scheinbare Ruhe oder eine Reihe von Anfällen ohne dass der Patient das Bewusstsein wiedererlangte bezieht. Es ist ein medizinischer Notfall mit einer geschätzten Mortalitätsrate von über 10 Prozent und erfordert eine sofortige Behandlung. Status epilepticus kann der erste Hinweis auf Epilepsie; auftreten, wie beispielsweise eine Störung des Elektrolythaushaltes, Kopftrauma oder Alkoholentzug sekundär zu primären und bereits bestehenden Zustand,; Antikonvulsiva oder angeben Deckung für einen Patienten mit einer bekannten Angriffs Störung. Behandlung von Status epilepticus erfordert eine Notfallbehandlung durch Ersthelfer und sofortigen Transport in ein Krankenhaus-Notaufnahme. In dieser kritischen Zeit, die Behandlung von Status epilepticus ist eine ausreichende Luftwege und die Sauerstoffversorgung, zur Gründung einer intravenösen Zugang zu wichtigen Medikamenten und Feuchtigkeit zu verabreichen, die Lösung der Teig durch IV Medikamente oder Anästhesie, und schließlich der Bestimmung der Ursache um die Beschlagnahme eine Wiederholung zu verhindern.

 Sicherzustellen, dass ein Patient eine ausreichende Atemwegs äußerster Wichtigkeit bei der Behandlung des Status epilepticus. Nicht nur Krämpfe Patienten stören normalen Atemarbeit, sondern auch die intensive Muskelkontraktionen brennen enorme Menge an Sauerstoff, die eine systematische Sauerstoffmangel verursacht Hirnschäden verursachen können. Sauerstoffgehalt des Patienten überwacht werden, um den arteriellen Blutgase, Pulsoximetersonde oder den Grad der Hypoxie zu beurteilen. Zur Unterstützung der Atmung mit mechanischer Lüftung - Zusätzlicher Sauerstoff muss durch Nasenkanüle verabreicht werden oder kann der Patient intubiert werden - der Prozess des Einsetzens einen Atemschlauch in der Luftröhre zu unterziehen.

 Behandlung von Status epilepticus erfordert die Einrichtung eines oder mehrere Patente IV Websites für eine schnelle Verabreichung von Flüssigkeiten und Medikamenten, sowie den Zugang zu Blutproben für die sofortige Auswertung. Ein Nachtblutzuckertests können helfen, festzustellen, ob die Beschlagnahme ist diabetischen Ursprungs. Laborproben sollten ein Standardblutbild, Elektrolyt-Serie und Toxikologie Bildschirm und krampflösende Ebenen sein, wenn Medikamente des Patienten für eine bekannte Epilepsie. Benzodiazepine und Antikonvulsiva werden allgemein durch IV zu den rasche Wirkung verabreicht wird, und versuchen, zu verbessern oder zu beseitigen Anfall. Wenn der Patient nicht auf diese Therapie ansprechen, kann er vollständig, indem Sie ihn unter Narkose, um die Anfälle zu stoppen betäubt werden.

 Laufende Elektroenzephalogramm wird auch in der Behandlung des Status epilepticus laufende Anfallsaktivität zu empfehlen direkt erfassen und bewerten die Wirksamkeit der derzeitigen Behandlung. Ein EEG Maßnahmen Gehirn elektrische Aktivität, einschließlich der von Anfällen. Auswertung mit einem EEG hilft festzustellen, ob der Patient erfährt partielle Anfälle trotz Sedierung mit Benzodiazepinen. Nach der Bereitstellung lebensverlängernde Maßnahmen ist die Bestimmung der Beschlagnahme Ätiologie das Ziel bei der Behandlung von Status epilepticus.

  •  Blutzuckerspiegel kann helfen, festzustellen, ob ein Angriff von Diabetes verursacht werden.
  •  Wenn die Leute beschweren sich über Angriffe und andere neurologische Symptome kann eine EEG-Tests in einem Krankenhaus durchgeführt werden, um zu sehen, wenn einige anormale Geschehen im Gehirn von Patienten.
  •  Ein elektro - oder EWG - Maschine misst elektrischen Impuls-Aktivität im Gehirn und kann helfen, eine Diagnose für Erkrankungen wie Epilepsie.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha