Was sind die Anzeichen einer Überdosis Benzodiazepin?

 Anzeichen einer Benzodiazepin-Überdosis können ungewöhnliche Sedierung zusammen mit paradoxer Symptome wie Angstzuständen und Unruhe sind. Diese Medikamente sollten bei hohen Dosen, Symptome und Überdosen auf reinen Benzodiazepine eingenommen werden sind selten tödlich, obwohl sie noch benötigen medizinische Behandlung. Von mehr Sorge kann Fälle geben, in denen Patienten nehmen diese Medikamente mit Alkohol, Opioide und andere unterdrücken zentralen Nervensystems zu sein. Die Kombination der Wirkstoffe kann zu schweren Komplikationen bis hin zum Koma und Tod.

 Die Patienten werden in der Regel vorgeschrieben Benzodiazepinen behandeln Symptome wie Angst und Unruhe, und sie sind für kurzzeitigen Einsatz, weil Ursache Abhängigkeit entwickelt. Die Patienten können eine Benzodiazepin-Überdosis durch Zufall entstehen, wenn sie zu viel Medizin zu bekommen, oder absichtlich, weil sie zu missbrauchen Drogen oder Selbstmordversuch. Die Symptome können so lange wie 4 Stunden bis zum Start ein, wie die Medikamente wirken sich ihren Weg durch den Körper und beginnen, auf bestimmte Neurotransmitter-Rezeptoren zu binden.

 Sedation in Kombination mit einem Benzodiazepin-Überdosis kann eine Person schläfrig und langsam. Der Patient kann auch haben Sprach- und Gangunsicherheit verwaschene, mit Verwirrung und schlechte Balance. Diese Medikamente können auch langsame Atmung und Herzfrequenz, ein Grund zur Besorgnis, da der Patient nicht genug Sauerstoff bekommen konnte. Einige Überdosierungen können Unruhe und Angst verursachen, und der Patient kann kämpferisch oder aggressiv werden. Übelkeit und Erbrechen, können ebenfalls auftreten und die Gefahr des Ansaugens von Erbrochenem, da der Patient nicht vollständig Benachrichtigung.

 Anzeichen einer Benzodiazepin-Überdosis sind Indikatoren, um einen Patienten in ein Krankenhaus zur Behandlung. Es ist sinnvoll, um entlang von Regelungen, mit den Patienten zu bringen, weil es nützlich für medizinische Dienstleister im Krankenhaus. Wenn der Patient getrunken oder andere Drogen, einschließlich Drogen und Vorschriften von jemand anderem, ist es wichtig, diese Informationen bereitzustellen. Sorgen über eine ernste Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln ein Problem sein, wenn der Patient war eine Kombination von Benzodiazepinen und anderen Drogen, und dies kann die Behandlung zu ändern.

 Primäre Behandlung für Benzodiazepin-Überdosis ist in der Regel unterstützende Pflege, einschließlich Belüftung bei Bedarf dem Patienten zu helfen zu atmen. Flüssigkeiten können zur Stabilisierung des Patienten und Krankenhausaufenthalte zur Überwachung empfohlen werden. Vor allem, wenn die Überdosis ist mit Depressionen und Selbstmordgedanken verbunden sind, kann darauf hingewiesen werden, eine psychische Gesundheit Auswertung. Flumazenil, einem Benzodiazepin-Antagonisten können in einem Patienten, der nicht € ™ t haben sich eine Geschichte von Benzodiazepin-Abhängigkeit eingesetzt werden; Doch es kann gefährlich sein und kann Anfälle auslösen, damit es in der Regel nicht empfohlen.

  •  Benzodiazepine sollten niemals mit Alkohol kombiniert werden.
  •  Benzodiazepine wurde entwickelt, um eine kurzfristige Lösung für Angst oder Unruhe sein.
  •  Menschen, die Xanax oder andere Benzodiazepine nehmen sollte nicht mehr verwenden, ohne vorher Rücksprache mit einem Arzt.
  •  Eine Person, die Selbstmord begeht, eine Überdosis Xanax oder anderen Benzodiazepinen wegen sedierende Wirkung des Arzneimittels. "
  •  Unter Benzodiazepinen und Alkohol zusammen kann zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha