Was sind die besten Behandlungen für Tonsillitis bei Kindern?

 Die besten Behandlungen für Mandelentzündung bei Kindern abhängig von der Ursache. In der Regel Antibiotika sind die besten Behandlungen, wenn die bakterielle Infektion. Virale Infektionen der Gaumenmandeln nicht auf diese Medikamente, Antibiotika reagiert, und sollte daher in diesen Fällen vermieden werden. In der Regel, Mandelentzündung, oder geschwollene Mandeln, was zu Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, und manchmal übermäßiger Speichelfluss. Mandelentzündung bei Kindern wird in der Regel dazu führen, Fieber, allgemeines Unwohlsein und manchmal Ohrenschmerzen.

 Obwohl Antibiotika rasch Symptome bei der bakteriellen Infektion zu lindern, kann die Behandlung von viralen Tonsillitis schwieriger sein. Virale Tonsillitis bei Kindern nicht auf antibiotische Behandlung ansprechen, so dass Behandlungen, wie die Erhöhung der Flüssigkeitszufuhr, mit Hilfe eines Befeuchters und der Einnahme von Schmerzmitteln sind im Allgemeinen. Analgetika wird lindern Halsschmerzen Schmerzen und helfen, um Fieber zu senken.

 Im Allgemeinen, Mandelentzündung häufig bei Kindern, und nicht eine ernsthafte Erkrankung. Allerdings, wenn das Kind erfährt, anhaltendes Fieber, Erbrechen oder Durchfall, Dehydrierung kann schnell erfolgen. Verabreichung von Flüssigkeiten ist für Kinder, die Fieber haben extrem wichtig, weil Dehydratisierung bei sehr jungen kann ein medizinischer Notfall. Die Symptome der Dehydratation gehören verminderte Urinmenge, trocken und klebrig Mundschleimhaut und eingesunkenen Augen. Wie Verwirrung oder Lethargie auf, wird eine sofortige medizinische Behandlung erforderlich.

 Wenn Mandelentzündung bei Kindern ist wiederkehrende, kann der Kinderarzt eine Tonsillektomie empfehlen, oder Entfernung der Mandeln. Da chronische Mandelentzündung kann herunterfallen, und sind ein Nährboden für Bakterien, deren Entfernung oft reduziert den Zyklus. Entfernen der Tonsillen ist typischerweise ein Routineverfahren, die in einer ambulanten Einrichtung ausgeführt wird. Rückgewinnung ist in der Regel schnell, und das Risiko ist minimal.

 Oft chronische Mandelentzündung bei Kindern ist eine Bedingung, die meisten wird es hinauswachsen, und wird häufig bei Menschen, die Allergien haben gesehen. Eines der typischen verräterische Symptome einer Mandelentzündung bei Kindern weiße Flecken oder Eiter Taschen, die oft auf den Mandeln zu sehen sind. Dies liegt daran, wenn die Mandeln Falle Bakterien, eitrigen Material, wie Eiter, Oberflächen und verursachen Ablagerungen.

 Wenn Flüssigkeit Antibiotika verabreicht werden, werden die Kinder manchmal erbrechen sie. Wenn dies geschieht, wird die Erholung verzögert werden und der Kinderarzt sollte mitgeteilt, so dass er eine alternative Methode vorzuschlagen. Gelegentlich, wenn das Kind nicht Medikamente zu tolerieren, wird der Arzt eine intramuskuläre Antibiotika vor. Obwohl das Kind Erfahrungen einige Beschwerden und lokale Reizung, wird das Antibiotikum schnell arbeiten und bleiben im System, um die Infektion zu behandeln und Symptome.

  •  Tonsillitis als Kind wiederholt auftreten, können ein Kinderarzt eine Tonsillektomie empfehlen.
  •  Ein Kinderarzt sollte mitteilen, wenn das Kind hat Schwierigkeiten, sich flüssige Antibiotika.
  •  Bakterielle Tonsillitis kann mit Antibiotika behandelt werden.
  •  Ein anhaltendes Fieber bei einem Kind mit Mandelentzündung kann zu Dehydratation führen.
  •  Mandelentzündung bei Kindern ist häufig, und oft nicht eine ernsthafte Erkrankung.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha