Was sind die Ursachen einer Jaw Ache?

 Es gibt mehrere mögliche Ursachen für Kieferschmerzen. In der Regel tritt Unannehmlichkeiten infolge von Bruxismus - auch als nächtliches Zähneknirschen - oder Kaugummi, eine Sinus-Infektion, und eine Vielzahl von Zahnproblemen. Manche Menschen erleben Schmerzen nach dem Verzehr von Lebensmitteln, übermäßige Kauen erfordern, wie Steak, was die Gelenke zu Müdigkeit. Gelegentlich ist Kieferschmerzen ein Symptom für etwas mehr ernst wie ein Herzinfarkt.

 Ein Mensch, der seine Zähne in der Nacht schleift oft Kopfschmerzen oder Gesichts Beschwerden auftreten nach dem Aufwachen. Dies geschieht in der Regel als Folge des kontinuierlichen Zug und Druck auf den Kiefermuskeln Clinchen Zähne während des Schlafes. Es schafft in der Regel schmerzhafte Entzündung in den Gelenken. Am frühen Morgen Kieferschmerzen ist oft von dieser Störung verursacht, die auch als Bruxismus bekannt. Eine passgenaue Mundstück nachts getragen hilft in der Regel.

 Einige Leute mahlen oder pressen Sie Ihre Zähne häufiger in Zeiten extremer Belastung, auch im Wachzustand. Viele Male, dass sie nicht einmal erkennen, dass sie es tun. Die Annahme Stress-Management-Techniken, wie Atemübungen, Yoga oder Massage kann helfen, Verspannungen zu lösen.

 Manchmal kann es eine Kieferschmerzen nach Zeiten der übermäßige Kauen auftreten. Menschen, die viel Kaugummi zu kauen, zum Beispiel, oder kurz nach dem Fleisch zu essen, können weitere Beschwerden leiden. Vorübergehende Anpassung der hauptsächlich weichere Lebensmittel und die Vermeidung von haltbaren können Gesichtsmuskeln schmerz eine Chance zu heilen. Wenn die Schmerzen anhalten, kann die Ursache an einem darunterliegenden Zahn Problem oder ein Symptom der Kiefergelenk Störung zurückzuführen.

 Ein Besuch beim Zahnarzt kann in der Regel dazu beitragen, die Ursache des Kieferschmerzen. Eine mündliche Prüfung und eine einfache Diagnosetest, wie beispielsweise einem Röntgen, kann sie bei der Bestimmung der besten Behandlung zu helfen. Wenn eine Infektion vorliegt, kann ein orales Antibiotikum verschrieben werden. Alternativ finden Sie den Zahnarzt, Kiefergelenk Störung vorliegt. Mit der Zeit kann die Person, von der Unordnung wiederkehrende Kopfschmerzen leiden und Zahnschmerzen erlebt. Ein Klick oder Knall ist in der Regel gezeigt, wenn der Mund geöffnet oder geschlossen wird. Je nach dem Grad der Erkrankung können auf diese verschiedenen Methoden, die so leicht durchführen täglichen Gesichts-Übungen korrigieren angewendet werden.

 Schmerzen im Mund wird manchmal mit einer Krankheit verbunden sind, anstelle einer Zahn eins. Ein Sinus-Infektion, zum Beispiel, kann visuelle Beschwerden. Sobald die Infektion geheilt wurde, die Schmerzen in der Regel abnimmt. Ein Arzt kann in der Regel die Diagnose und Behandlung eine individuelle Leid von einer Infektion dieser Art, die in der Regel beseitigt die Quelle eines Kieferschmerzen.

  •  Einige Zahnprobleme werden durch eine Röntgenaufnahme bestimmt.
  •  Yoga und Atemübungen können helfen, Verspannungen Kieferschmerzen.
  •  In einigen Fällen können Herzprobleme Schmerzen Kiefer.
  •  Oral Schmerz kann mit einer Krankheit oder einem Zahn zugeordnet werden.
  •  Diejenigen, die im Schlaf die Zähne zusammenbeißen können Kopfschmerzen beim Erwachen zu erleben.
  •  Bestimmte Erkrankungen können den Drang, Zähneknirschen im Schlaf zu schaffen.
  •  Backenklemmen können als Reaktion auf Stress enthalten sein können starke Schmerzen verursachen.
  •  Mundschutz werden häufig verwendet, um zu verhindern, dass Menschen mit den Zähnen knirschen.
  •  Kieferschmerzen können zu Zahnproblemen zusammenhängen.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha