Was sind die verschiedenen Arten von koschere Mahlzeiten?

 Koschere Mahlzeiten mit jüdischen Speisegesetze einhalten. Zwar gibt es unterschiedliche Grade der Strenge Einhaltung jüdische koschere Mahlzeiten nur die Lebensmittel, die zum Verzehr zulässig sind, und nur in verschiedenen Kombinationen unter jüdischen Gesetz erlaubt. Einer der bekanntesten koscheren Speisegesetze ist die Forderung, die Juden zu konsumieren Milch- und Fleischprodukte zu verschiedenen Zeiten, nie kombinieren die beiden in einer einzigen Mahlzeit. Als Ergebnis koschere Restaurants, im Gegensatz zu nicht-koschere Restaurants bieten ethnischen, in der Regel entweder in Milch oder Fleisch basierten Lebensmitteln spezialisiert.

 Die religiösen Speisegesetzen des Judentums sind sehr genau, und es gibt gelegentliche Meinungsverschiedenheiten zwischen Rabbinern, über die Lebensmittel und Essgewohnheiten sind nicht zulässig. Es gibt verschiedene Arten von Lebensmitteln, die einfach nicht unter reine Regeln gestattet. Zum Beispiel Fleisch von Schweinen, Hasen und Reptilien nicht koscher jede Form. Fleisch von anderen Tieren wie Kühen, ist erlaubt, aber, und nicht jeder Teil des zulässigen Tiere für koschere Verbrauch. Darüber hinaus gibt es Regeln für die richtige Art und Weise zu diesen Tieren, die befolgt werden müssen, um für Fleisch geeignet für koschere Mahlzeiten als Metzger werden kann.

 In sehr aufmerksam Haushalten, wird der Inhalt des koschere Mahlzeiten strikt durchgesetzt werden, so dass Milchprodukte zu vermeiden, und Fleisch serviert zusammen in der gleichen Mahlzeit. Einige Haushalte werden auch weigern, Fisch und Fleisch zur gleichen Mahlzeit zu dienen. In solchen Haushalten werden die Menüs so geplant, dass einige Gerichte sind Milchprodukte, während andere Fleisch und Geflügel enthalten. Andere Lebensmittel wie Obst und Gemüse kann entweder mit Fleisch oder Milch serviert werden. In diesen Haushalten, getrennte Sätze von Speisen verwendet werden, um jede Art von Mahlzeit zu dienen.

 Die Eignung der vielen modernen verarbeiteten Lebensmitteln für koschere Mahlzeiten ist wichtig für die praktizierenden Juden, da viele Nahrungsmittel, Zusatzstoffe und Aromen ihren Ursprung entweder in koschere Fleisch oder Milchprodukte haben, die die Integrität der koschere Mahlzeiten in Gefahr gefährden könnten in denen sie verwendet werden. Aus diesem Grund sind viele Lebensmittelhersteller freiwillig eine koschere Zertifizierungsprozess, so dass sie ihre Produkte für diejenigen, die koscheren Gesetze zu beachten verkaufen können. Dieser Prozess erstellt einen Rabbiner, die Produktion dieser Lebensmittel zu führen, damit er praktizierenden Juden kann Ihnen versichern, dass das Essen ist koscher und kann auch Direktkunden der Lebensmittel, ob das Produkt ist geeignet für Fleisch, Milchprodukte Mahlzeiten, oder beides .

  •  Kaninchen wie Schweine und Reptilien, werden nicht als koscher.
  •  Die Türkei ist koscher.
  •  Rinder und andere Paarhufer, cud-Kauen Tiere sind koscher.
  •  Schweine werden nicht als koscher sein.
  •  Nach koscheren Speisegesetz, müssen Milchprodukte von Fleisch getrennt gehalten werden.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha