Was sind die Vor- und Nachteile der Ablation bei Vorhofflattern?

 Während einer Episode von Vorhofflattern, die oberen Kammern des Herzens getroffen zu schnell. Die zugrunde liegende Ursache des Vorhofflattern ein Fehler in dem elektrischen System des Herzens. Initiale Behandlung für Vorhofflattern wurde täglich Medikamente verschrieben. Für Patienten, die keine Medikamente vertragen oder wenn Medikamente nicht wirksam ist Ablation bei Vorhofflattern häufig. Ablation ist ein chirurgischer Eingriff zur Korrektur permanente elektrische System des Herzens gerichtet.

 Der Abtragungsprozess beinhaltet Einfädeln eines dünnen, flexiblen Schlauch in das Herz durch ein Blutgefß in der Leistengegend, Hals oder Arm. Elektroden an dem Ende des Rohrs befestigt ist. Die Elektroden liefern Hochfrequenz-Energie, um den Bereich von Herzgewebe zu zerstören, wo abnorme atrial Flattern auftritt. Ein Herzschrittmacher ist manchmal bis zu der Herzfrequenz in der Zukunft zu regulieren gesetzt. Ablation für Vorhofflattern hat eine geschätzte 90 Prozent Erfolgsquote.

 Verabreichen von Medikamenten ist ein Hauptvorteil für die Ablation Vorhofflattern. Mögliche Nebenwirkungen für den Herzrhythmus Medikamente gehören Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Alpträume, Durchfall und Verstopfung. Weitere schwere Nebenwirkungen von Medikamenten sind unregelmäßiger Herzschlag, Schmerzen in der Brust und Atembeschwerden. Eine erfolgreiche Ablation für Vorhofflattern unnötige Medikamente.

 Ein weiterer Vorteil der erfolgreichen Entfernung zum Vorhofflattern reduziert Angst vor dem Problem ist, wiederkehrenden. Nicht in der Nähe einer medizinischen Einrichtung ist oft eine Quelle der Versorgung von Patienten mit Herz-Rhythmus-Probleme. Eine erfolgreiche Ablation Reisen, Wandern, Camping und andere Ausflüge mehr Spaß.

 Zehn Prozent der Patienten, die bei Vorhofflattern unterziehen erleben ein Wiederauftreten der Erkrankung nach dem Verfahren. Die Patienten können dann versuchen, es täglich Medikamente zu überprüfen. Darüber hinaus können sie sich dazu entscheiden, eine zweite Ablation zu unterziehen.

 Vein Schäden während des Verfahrens geschieht zu einem in 500 Patienten. Eine kleine Operation, um die Vene zu reparieren, wenn dies geschieht. Eine andere Operationsrisiken während der Ablation bei Vorhofflattern ist die Möglichkeit der Blutfüllung Herzbeutel. Dies tritt bei etwa einer von 200 Patienten. Blutdruckabfall, wenn dies der Fall ist, und einer kleinen Röhre in der Nähe des Brustbeins einge entwässert das überschüssige Blut und verbessert den Blutdruck.

 Etwa jeder 1.000 Ablation Patienten einen Schlaganfall erleiden als Ergebnis des Verfahrens. Vorhofflattern in sich selbst führen ein kleines Risiko für einen Schlaganfall. Eine der 100-Ablation Patienten eine dauerhafte langsamer Herzschlag, die den Patienten, um eine künstliche Herzschrittmacher eingestellt erfordert.

 Alle Herzfrequenz Medikamente sind drei Tage vor der Ablation gestoppt. Das Verfahren dauert in der Regel zwei Stunden. Patienten sind noch drei Stunden später, um die Entlüftung des Rohreinführungsstelle zu verhindern. Die meisten Patienten die entlöscht nach dem Verfahren.

  •  Vorhofflattern ist, wenn die oberen Kammern des Herzens zu schnell getroffen.
  •  Künstliche Herzschrittmacher kann die Lebenserwartung von Patienten mit angeborenen Herzfehlern zu erhöhen.
  •  Die meisten Vorhof-Flattern werden zunächst mit verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha