Was sind die Vorteile der Gestalttherapie?

 Unter idealen Bedingungen Gestalttherapie hilft Menschen mit dem sogenannten bewältigen "Unfinished Business". Dies würde unangenehm aufgestauten Emotionen oder Hang-ups von vergangenen Erfahrungen oder aktuelle Probleme beinhalten. Das Ziel der Therapie ist es, Menschen zu befähigen, Entscheidungen auf der Grundlage ihrer wahren Motive, anstatt ständig die Dinge zu unterdrücken oder zu versuchen, unangemessene externen Standards zu erfüllen. Therapeuten in der Gestalt Verfahren werden in der Regel versuchen, im Laufe des Lebens eines Patienten durch die Konzentration auf jeden Aspekt seines mentalen Zustand zu ändern.

 Gestalttherapie unterscheidet sich von vielen anderen Therapieformen in ihrer Tendenz, sich auf das, was die Menschen in der Gegenwart das Gefühl zu konzentrieren. Viele therapeutische Ansätze sind in der Regel viel Zeit, sich Gedanken über die Vergangenheit eines Patienten und der Suche nach Veranstaltungen, die bringen kann Auslösestrom Verhalten. Gestalttherapeuten tun dies, aber sie, indem sie es in einem zukunftsweisenden Weg, die Konzentration auf, wie die Ereignisse in der Vergangenheit jemand das Gefühl, an einem Tag zu Tag Grundlage und immer einer aufgestauten Emotionen befreien zu neigen.

 Experten in der Gestalttherapie mit einer Vielzahl von verschiedenen Techniken, um ihre Patienten zu helfen. Eine Anzahl von Techniken kann durch andere ungewöhnliche Therapie Schulen berücksichtigen. Zum Beispiel diese Therapeuten viel körperliche Empfindungen mit Emotionen verbunden sind und versuchen, die Patienten, was diese Gefühle bedeuten Lernen Fokus. Im Idealfall, wenn die Patienten wissen, was bedeutet, ihre Gefühle, sie auf sie in einer positiven Weise wirken kann und sich mit ihren inneren Aufruhr.

 Eine der häufigsten Methoden der Gestalttherapie verwendet, ist eine Rolle. Dies ist eine wichtige Technik für die Gestalttherapeuten erklären den Patienten, um mit ihrer Vergangenheit umzugehen. In der Regel wird der Patient gebeten, so zu tun, dass er sich im Gespräch mit einer Person aus seiner Vergangenheit und sagen, diese Person, wie er fühlt sich wirklich. Die Patienten sind in der Regel aufgefordert, so viel echte Emotionen kann beim Training fühlen, so dass es als eine gute Simulation dient.

 Gestalttherapie hat eine Menge Traumanalyse einbezogen, weil die Therapeuten glauben, dass Träume Dinge kommunizieren, manchmal über das Unterbewusstsein. Traum-Therapie kann auf viele verschiedene Arten behandelt werden, aber Traumtagebüchern sind oft enthalten. Es ist auch üblich, dass der Therapeut dem Patienten zu helfen interpretieren seine Träume.

 Der Erfinder der Gestalttherapie war ein Mann namens Frederick Perls. Es wurde 1940 als eine Alternative zu den bekannten therapeutischen Verfahren der Zeit, die sich mehr auf vergangenen Erfahrungen neigt konstruiert. In Gestalttheorie bedeutet wurde, um praktischer sein und existieren mehr unmittelbare Ergebnisse in jemandes aktuellen Tag zu Tag.

  •  In der Gestalttherapie, kann ein Patient gebeten, so zu tun, mit jemandem aus ihrer Vergangenheit zu sprechen.
  •  Führen eines Tagebuchs ist oft Teil des Traumes Therapie.
  •  Traumanalyse können die Gestalttherapie verwendet werden.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha