Was sind Halluzinationen?

 Halluzinationen sind falsche Wahrnehmungen, ohne einen externen Stimulus auftreten, im Gegensatz zu den Illusionen, die eine fehlerhafte Wahrnehmung der wirklichen Dinge, die durch einen externen Stimulus hervorgerufen werden können. Halluzinationen durch eine Vielzahl von Dingen und in allen Sinnen des Körpers verursacht. Allerdings muss eine Person wach sein, sie zu erleben im Gegensatz zu den Träumen, während eine Person schläft auf.

 Menschen mit affektiven Störungen wie Schizophrenie und Depression oft halluziniert. Schizophrene hören oft Stimmen und Klänge, akustische Halluzinationen, die vermutlich durch ein hohes Maß an Dopamin in eine persona € ™ s sein Gehirn verursacht werden. Obwohl Schizophrenen auch visuelle Halluzinationen, die Dinge zu sehen, die Arena? € ™ t wirklich da zu erleben, sind sie am häufigsten bei manisch Depressiven, vor allem ältere Menschen.

 Ein weiterer Grund ist die Verwendung von Arzneimitteln. Unabhängig von der Rechtmäßigkeit des Medikaments in Frage, Halluzinogene zu falschen Vorstellungen, weil sie das normale Gleichgewicht der Neurotransmitter in persona € ™ s Hirn zu stören. Menschen, die können Halluzinationen aufgrund einer Überproduktion von Dopamin im Gehirn Kokain, Crystal Meth oder anderen Amphetaminen. Lysergsäurediethylamid oder LSD, ist zum Blockieren der Funktionen der Neurotransmitter Serotonin und Noradrenalin verantwortlich. Phencyclidine veranlasst Menschen Halluzinationen durch die Blockierung Glutamat. Haptische Halluzinationen, die, wenn eine Person fühlt sich so etwas gibt es nicht vorkommen, sind selten im allgemeinen, sondern sind in der Regel in der Drogenkonsumenten zu sehen.

 Medikamente gegen Depressionen, bestimmte Schlafmittel und Anästhetika verschrieben kann eine Person zu halluzinieren. Medikamente wie Ketamin, Paroxetin, Mirtazapin und Zolpidem haben halluzinogene Wirkung. Antiretroviralen Medikamenten zur Behandlung von HIV und Antipsychotika bei Patienten Alzheimer € ™ s verwendet werden, auch angenommen, dass Halluzinationen bei einigen Menschen verursachen.

 Zusätzlich zu den Drogenkonsum, Alkoholkonsum kann auch dazu führen, Menschen zu halluzinieren. Genauer gesagt, die abruptem Absetzen des Alkoholkonsums verursachen akustische Halluzinationen bei Menschen. Nach einigen Tagen der Zurücknahme Delirium tremens, als erste, ist es üblich, dass Menschen visuelle Halluzinationen.

 Erkrankungen durch ein Ungleichgewicht von Neurotransmittern im Gehirn verursacht verursachen oft Menschen zu halluzinieren. Ein Beispiel dafür ist Narkolepsie, wo die Menschen hemmungslos schlafen für kurze Zeiträume. Zusätzlich zu den auditiven und visuellen Halluzinationen, ist es üblich, dass Narkolepsie nach Geschmack erleben und riechen Halluzinationen. Ein Geschmack Halluzination tritt auf, wenn jemand schmeckt etwas, das nicht vorhanden ist, während eine olfaktorische Halluzination tritt auf, wenn eine Person riecht etwas, das nicht da ist.

  •  Menschen mit affektiven Störungen wie Schizophrenie und Depression oft halluziniert.
  •  Die Nebenwirkungen von Paroxetin, auch unter dem Handelsnamen Paxil kann Halluzinationen bekannt.
  •  Kokain kann Dopaminspiegel im Gehirn, die Halluzinationen hervorrufen kann, zu erhöhen.
  •  Verschreibungspflichtige Schlafmittel können Halluzinationen verursachen.
  •  Halluzinationen auftreten, ohne äußeren Reiz, den Menschen ermöglichen, sehen, hören oder Dinge, die nicht da sind zu schmecken.
  •  Akustische Halluzinationen sind oft mit Schizophrenie assoziiert.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha