Was sind kugelförmige?

 Kugelsternhaufen sind dicht gepackte Gruppe von Sternen, um einen Galaxienkern. In der Milchstraße, wurden mehr als 100 Kugelsternhaufen identifiziert und waren auf einmal viel mehr. Diese Strukturen sind die ältesten Strukturen in der Galaxie, mit Materialien, die Informationen über das Alter des Universums zusätzlich zum Hinzufügen Verständnis der menschlichen Erkenntnis des Galaxy bieten kann. Einige sehr schöne Bilder von Kugelsternhaufen mit erweiterten Teleskope getroffen werden können auf den Internetseiten der Astronomie finden.

 Die Zusammensetzung eines Kugelsternhaufen können so viele wie eine Million Sterne enthalten, und die Struktur kann 200 Lichtjahre im Durchmesser dehnen. Die Sterne im Cluster sind in der Regel am dichtesten in der Mitte aufgefüllt verpackt werden. Im Laufe der Zeit, Kugelsternhaufen zu brechen, weil sie den galaktischen Kern zu begegnen. Studien zu diesen Strukturen scheinen auch darauf hin, dass es unwahrscheinlich ist, Planetensystemen zu unterstützen ist, denn die Sterne sind nahe genug beieinander, dass sie ziehen umkreisen Planeten von ihrer Arbeit.

 Innerhalb eines Kugelsternhaufen, gibt es eine minimale interstellaren Staub. Die Zusammensetzung der Stern selbst zeigt, dass sie sehr alt sind. Informationen über die Zusammensetzung des Clusters und der Inhalt kann durch bildgebende Verfahren, einschließlich der Verwendung von Teleskopen, die empfindlich auf Röntgenstrahlen, Infrarot und andere nicht sichtbare Strahlung sind, erhalten werden. Diese Arten von Beobachtungen können wertvolle Informationen über die vielen anderen Objekte im Universum zu erzeugen atemberaubende visuelle Bilder, die häufig zu wecken öffentliche Interesse an der Wissenschaft, weshalb sie für die Werbemittel im Rahmen von Programmen verwendet, zusätzlich die wissenschaftliche Forschung zu unterstützen.

 Die erste aufgezeichnete Sichtung eines Kugelsternhaufen trat in der Mitte der 1600er, aber es dauerte mehr für die Menschen zu erkennen, dass diese engen Lichtpunkte tatsächlich enthält Tausende von Sternen. Als verbesserte Auflösung Befugnisse der Teleskope, lernten die Menschen mehr über weit entfernte Objekte, die erfasst und erkannt wurden, aber nicht vollständig von früheren Generationen von Astronomen verstehen. Bessere Teleskope auch erlaubt Wissenschaftlern, mehrere Strukturen, die vor verborgen waren zu identifizieren.

 Kugelsternhaufen sind in anderen Galaxien und anerkannt. Die Forscher haben auch jüngere Kugelsternhaufen identifiziert, wodurch sie mehr darüber, wie diese Strukturen zu bilden, und lernen, wie sie im Laufe der Zeit variieren lernen können. Alle diese Informationen können enorm hilfreich sein für Menschen, die mehr über die Ursprünge des Universums zu erfahren, oder einfach daran interessiert zu erklären Phänomene im Universum sind.

  •  Es gibt mehr als 100 bekannte Kugelsternhaufen in der Milchstraße.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha