Was war der Hollywood Ten?

 Die Hollywood Ten war eine Liste von Fachleuten, die nicht berechtigt sind, in der Unterhaltungsindustrie zu beteiligen aufgrund ihrer vermuteten oder bestätigten politischen Überzeugungen. Wie Sie sich vorstellen würde, hatte es eine tiefgreifende und weitreichende Auswirkungen auf die Entertainment-Geschichte in der Mitte des 20. Jahrhunderts, und es ist ein Thema der Diskussion und Debatte bleibt. Leider für viele der Menschen, auf die schwarze Liste, dies weitgehend inoffizielle Blacklist endete die Karrieren von vielen Entertainment-Profis und schwer beschädigt den Ruf der viele mehr.

 Richtiger wäre es, den Hollywood Ten anrufen, um "Unterhaltungsindustrie Schwarze Liste" zu sein, weil es nicht nur einen Einfluss auf Hollywood sein, obwohl das Haus von der amerikanischen Filmindustrie wurde sicherlich hart getroffen. Die Wurzeln der schwarzen Liste können in den 1930er Jahren gefunden werden kann, wenn eine Angst vor dem Kommunismus begann in Amerika hervorgehen, und die Regierung reagiert. Im Jahr 1947, das Haus Unamerican Aktivitäten Ausschusses, der mit der Suche nach und der Umgang mit den Kommunisten in den Vereinigten Staaten erhoben wurde, nannte eine Reihe von Entertainment-Profis zu bezeugen.

 Der "Hollywood 10", wie sie genannt wurde, die Aussage verweigert, Zünden der US-Regierung und die zu einer offiziellen Erklärung von der Filmindustrie, die als das Waldorf Statement bekannt wurde. Die Unterzeichner der Erklärung angekündigt sie das Brennen des Hollywood 10, und zeigte einen Wunsch, subversives aus der Unterhaltungsindustrie zu beseitigen, Herbeiführung der Hollywood Ten, die die Branche seit mehr als einem Jahrzehnt dominieren würde.

 Viele Menschen von hochkarätigen Künstlern wie Charlie Chaplin denken, wenn sie die Hollywood Ten zu visualisieren. Es ist jedoch ebenfalls betroffen Drehbuchautoren, Techniker, Schriftsteller, Musiker, geringerer Schauspieler, und ein Sortiment von anderen Entertainer. Um auf die schwarze Liste aufgenommen werden konnten, um das Potenzial Ende ihrer Karriere oft auf der Grundlage von fragwürdigen und nicht überprüfbaren Informationen zu sehen.

 Viele Menschen auf der Hollywood Ten wurden verdächtigt Kommunisten oder kommunistische Sympathisanten. Eine große Zahl von ihnen waren offizielle Mitglieder der amerikanischen Kommunistischen Partei, so dass sie ein leichtes Ziel, aber andere waren nur der schwarzen Liste auf der Grundlage der Zusammenarbeit mit bekannten Kommunisten oder öffentliche Erklärungen. Andere wurden wegen ihrer Beteiligung an liberale Ursachen der schwarzen Liste, die von der Tierrechtsbewegung, humanitäre Organisationen.

 Die Namen auf dem Hollywood Blacklist nicht explizit gemacht, und es wurde zeitweise durchgesetzt, aber es erregte viel Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu der Zeit und auch weiterhin tun. Eine Reihe von bekannten und hochkarätigen Menschen wurden auf die schwarze Liste, sehr zur Bedeutung ihrer Biographen, und einige Leute werden von den Fällen von geringerer Einzelpersonen auf der schwarzen Liste fasziniert und sah einmal ihrer Karriere wurden ihrem Schicksal zerstört. Der Zusammenbruch der Hollywood Ten begann im Fernsehen in den späten 1950er Jahren, als die auf der schwarzen Liste Personen wurden durch sympathisch Leute wie Alfred Hitchcock und Betty Hutton angestellt, und es lawinenartig von dort aus schnell unhaltbar.

  •  Die Hollywood Ten betroffen Schauspieler, Regisseure, Produzenten, Drehbuchautoren, und viele andere.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha