Wie funktioniert ein Impfstoff zu arbeiten?

 Vaccines Hilfe bei der Vorbereitung einen Körper im Voraus zur Bekämpfung von Krankheiten und potenziell tödlichen Krankheiten. Grundsätzlich geben Impfstoffe der Körper ein Beispiel eines Bakteriums, Virus oder Toxin, wodurch das Lernen, wie man sich im Voraus zu verteidigen. Wenn der Körper jemals von diesem bestimmten Erreger eingedrungen ist nach der Impfstoff seine Arbeit getan, der Körper ist € ™ s Immunsystem bereit.

 Die meisten Impfstoffe werden in Form einer Trennwand oder einer Flüssigkeit, die durch den Mund verabreicht wird verbraucht. Jedoch inhaliert einige Impfstoffe als Aerosole oder Pulver. Die meisten Impfstoffe enthalten Viren oder Bakterien, die geschwächt oder getötet wurden. Andere enthalten inaktivierte Toxine. In ihrer veränderte Zustände sind Impfstoff Erreger in der Regel sicher und nicht in der Lage, eine Krankheit verursachen.

 Wenn eine tote oder abgeschwächte Erreger in die Blutbahn eingeführt wird, der Körper die B-Zellen € ™ s zur Arbeit gehen. Es sind diese Zellen, die für die Kontrolle der Krankheitserreger verantwortlich sind. Sobald die B-Zellen stimuliert act Antikörper gebildet werden, und der Körper entwickelt Immunität gegen das spezifische Pathogen. Sobald eine Person erhält einen Impfstoff entwickelt und Immunität, wird er oder sie in der Regel für das Leben geschützt.

 Manchmal haben Impfstoffe keine lebenslange Immunität. Zum Beispiel können einige Impfstoffe wie Tetanus und Keuchhusten, nur effektiv für eine begrenzte Zeit. Notwendig, um kontinuierliche Impfschutz in solchen Fällen Auffrischungsimpfungen zu erhalten. Die Booster-Dosen sind in bestimmten Zeitabständen nach der ersten Impfung gegeben.

 Ein Impfstoff, muss die Grippe-Impfstoff jedes Jahr angegeben werden. Dies ist, weil es viele Stämme von Influenza. Ein Impfstoff in einem Jahr aufge bieten einen Schutz gegen bestimmte Stämme des Grippevirus Schutz bieten, aber wenn die nächste yearâ € ™ s Grippe-Saison beginnt, kann die Impfung für neuere oder verschiedenen Stämmen erforderlich. Darüber hinaus haben Grippe-Impfstoffe keinen Schutz für ein ganzes Leben. Nach nur einem Jahr, kann der Schutz viel weniger als ausreichend sein.

 Die meisten Menschen sind mit einer beschränkten Widerstand gegen verschiedene Krankheiten geboren. Diese Immunität aufgrund von Antikörpern, die für Kleinkinder von der Mutter übergeben werden. Leider sind diese Antikörper nur in der Lage, den Schutz von Kindern für etwa ein Jahr nach der Geburt. Es gibt viele schwere Krankheiten, für die Kleinkinder erhalten keine Antikörper von der Mutter. Um die Menschen von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, viele Impfstoffe in den ersten Monaten des Lebens zu schützen.

  •  Impfstoffe können durch Injektion an verschiedenen Stellen auf dem Körper verabreicht werden.
  •  Impfstoffe können auch durch den Mund abgegeben werden.
  •  Subkutane Vakzine werden unter die Haut injiziert.
  •  Personen im Alter von über 50 wird empfohlen, eine Influenza-Impfung erhalten.
  •  Kinder sind verpflichtet, bestimmte Impfungen vor Beginn der Schule zu haben, denn die Impfstoffe helfen, alle Schüler gesund.
  •  Ein Becherglas von Polysorbat 80, die in einigen Impfstoffen.
  •  Impfstoffe helfen dem Körper bei der Bekämpfung Erkrankungen und tödliche Krankheiten.
  •  Impfstoffe bereit zur Abwehr der Körper von Viren oder andere Krankheitserreger.
  •  Die Grippe-Impfstoff muss jedes Jahr angegeben werden.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha