Wie kann ich eine Magenverstimmung nach dem Essen zu behandeln?

 Eine der besten Möglichkeiten, um eine Magenverstimmung nach dem Essen zu behandeln ist, ein über die Medikamente zu nehmen. Die genaue Art und Marke wird von der Art der Magenproblemen zu tun mit Ihnen ab. Vermeidung von körperlicher Aktivität und bestimmte Nahrungsmittel kann auch helfen, Beschwerden zu lindern. Wenn Sie Verdauungsprobleme oft erlebt, oder jedes Mal, wenn Sie essen, dann eine weitere schwerwiegende Erkrankung kann schuld sein und eine Reise an den Arzt in Ordnung ist.

 Magenverstimmung ist keine spezielle Krankheit, sondern ist ein Begriff verwendet, um eine der vielen gastrointestinale Symptome zu beschreiben. Es bezieht sich häufig auf Sodbrennen und Verdauungsstörungen, aber auch sind Durchfall, Blähungen, Völlegefühl und Verstopfung. Die häufigsten Ursachen dieser Bedingungen Nahrungsmittel essen, die reich an Fett oder stark verarbeitet sind. Wenn dies der Fall ist, die Vermeidung von solchen Nahrungsmitteln Symptome lindern.

 Wenn Sie Magenprobleme nach dem Essen in einer der häufigsten Formen, nehmen haben ein über die Medikamente kann die günstigste Lösung sein. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Schmerzen nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel. Wismut ist eine der häufigsten und wirksame Medikamente, die Sie ausprobieren können, denn es behandelt verschiedene Symptome Einzeldosis.

 Die meisten von längeren oder häufigen Magenbeschwerden nach dem Essen kann ein Hinweis auf eine bestimmte Erkrankung sein. Es gibt verschiedene Krankheiten, die zu häufige gastrointestinale Symptome wie Reizdarmsyndrom und saurem Reflux führen kann. Die meisten dieser Bedingungen kann mit Medikamenten und Veränderungen in der Ernährung behandelt werden. Um Magenverstimmung nach dem Essen zu vermeiden, müssen Sie den Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln, Alkohol und Süßigkeiten zu begrenzen. Stark verarbeitete Lebensmittel können auch dazu führen, Magenverstimmungen.

 Sie können auch feststellen, dass das, was Sie sich aufgebläht nach dem Verzehr einer Mahlzeit, die bestimmte Gemüse fühlen. Diese Lebensmittel sollten nicht vermieden werden kann, aber wenn man nicht daran gewöhnt, könnte es Zeit für Ihren Körper zu passen zu nehmen. Bis dahin können Sie Medikamente einnehmen, um die Beschwerden zu lindern. Sie können auch in Betracht ziehen, Verdauungsenzyme, um Gas oder Blähungen in erster Linie zu verhindern.

 Bei der Behandlung von Magenverstimmung zu vermeiden, anstrengende Tätigkeiten, vor allem, wenn man krank ist. Sie müssen auch essen oder trinken etwas, das schwer zu verdauen sein könnte, vor allem, um Milchprodukte zu vermeiden. Wenn Sie an Durchfall oder Erbrechen leiden, sollten Sie durch das Trinken von viel Wasser oder Elektrolyt verbessert Getränke bleiben hydratisiert. Anhaltendem Erbrechen und Durchfall kann zu Dehydratation führen und sollte von einem Arzt untersucht werden.

  •  Der Konsum von Fast Food in Maßen Magenverstimmung zu vermeiden.
  •  Over-the-counter Medikamente können treat Magenbeschwerden nach dem Essen zu helfen.
  •  Stark verarbeitete Lebensmittel kann Sodbrennen verursachen.
  •  Anhaltende Bauchschmerzen und Blähungen können Reizdarm-Syndrom oder eine andere zugrunde liegende Gesundheitsproblem zu identifizieren.
  •  Pfefferminze und Kamille Tee kann beruhigende Bauchschmerzen sein.
(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha