Wie man ein Yamaha Blaster Statorspule testen

 Yamaha Blaster war ein 200cc Zweitakt-ATV-Motor, der von 1988 bis 2006 produziert wurde Der Blaster verwendet ein Ladesystem magneto Typ, der elektrische Strom, der die Zündung des ATV, ohne die Notwendigkeit eingespeist erzeugen könnte eine Batterie. Im Mittelpunkt des Ladesystems ist der Stator, einen Ring ummantelt Stahl mit zwei Sätzen von Spulen eng gewickelten Kupferdraht, der für die Umwandlung des Magnetfeldes Drehen des Schwungrads in eine elektrische Wechselspannung verantwortlich ist. Ein Bruch in einer der Statorspulen den Fluss stören, verhindern Blaster zu starten oder ordnungsgemäß.

 Dinge, die Sie brauchen

 Kreuzschlitzschraubendreher

 4 mm Innensechskantschlüssel

 Ohmmeter

 Anleitung

 Entfernen Sie den Sitz mit der Sitzklinke unter dem hinteren Kotflügel.

 Entfernen Sie die Abdeckung des Frontkraftstofftank mit einem Kreuzschlitz-Schraubendreher oder Innensechskantschlüssel 4 mm. Schrauben Sie den Tankdeckel und heben Sie den Kraftstofftank Deckel des ATC. Schrauben Sie den Tankverschluss des Kraftstofftanks. Drehen Sie den Wahlhebel des Kraftstoffventils, unter der linken Seite des Tanks auf die Position "Off". Entriegeln Sie den Kraftstofftank, mit einem Steckschlüssel und einem 10 mm Steck. Nehmen Sie den Brennstofftank aus dem ATV und ziehen Sie den Kraftstoffschlauch aus dem Ausgang des Kraftstoffventil mit der Hand.

 Trennen Sie alle Kabelverbinder in der Nähe des linken Längsträgers befindet Statorspulen, drei. Stator Sohn Anschlüsse sind durch die Farbe ihres Sohnes identifiziert. Der Stator Schraubenfeder wird durch die rot und schwarz angezeigt. Der Pickup Ständerwicklung wird durch die roten und weißen Faden identifiziert. Das schwarze Kabel ist das Erdungskabel. Sie benötigen, um die motorseitigen Anschlüsse zu testen.

 Wählen Sie den "2K" Einstellung auf Ihrem Ohm-Meter unter Verwendung des meter Wähler Anzeige des Widerstandsmesser. Die Quelle Spule muss eine Bewertung der Widerstand zwischen 192 bis 288 Ohm. Ersetzen Sie den Stator, wenn der Widerstand der Quellenspule ist nicht im angegebenen Bereich Ohm.

 Stellen Sie den roten Sonde auf dem weißen und roten Drahtverbinder. Lassen Sie die schwarze Sonde an das schwarze Kabel angeschlossen. Beachten Sie die Sensorspule Die auf dem Bildschirm des Ohmmeters gezeigt Maßnahme Ständerwiderstand. Die Quelle Spule muss eine Bewertung der Widerstand zwischen 16-24 Ohm. Ersetzen Sie den Stator, wenn der Widerstand des Pickup Haspel ist nicht im angegebenen Bereich Ohm.

 Schließen Sie die Stator-Verkabelung an die entsprechenden Anschlüsse an das elektrische System des ATC.

 Ersetzen Sie den Kraftstofftank auf dem ATV, mit einem Steckschlüssel und einem 10 mm Steck. Schieben Sie den Kraftstoffschlauch zum Kraftstoffablassventil. Schrauben Sie den Tankdeckel und entfernen Sie den Tankdeckel auf dem Kraftstofftank. Schrauben Sie den Tankdeckel. Setzen Sie die Abdeckung des Frontkraftstofftank mit einem Kreuzschlitz-Schraubendreher oder Innensechskantschlüssel 4 mm.

 Installieren Sie den Sitz auf der ATV und verriegeln Sie die Sicherheitslasche.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha