Wie man Lärm Vibrationen im Auto reduzieren

 Autoteile Schwingungsbewegungen verursachen oft unerwünschte Geräusche. Kits Dämpfungsgeräusch, das Problem leicht zu lösen. Obwohl die folgenden Anweisungen beziehen sich auf Lärm im Türbereich zu dämpfen, ist die Technik einfach auf andere Bereiche des Motivs Fahrzeuglärm.

 Dinge, die Sie brauchen

 Geräuschdämpfung Kit

 Werkzeugpalette

 Spiritus

 Knife

 Haartrockner oder eine Heißluftpistole

 Rolle

 Zubereitung

 Bestimmen Sie die Bereiche in Ihrem Auto, das, die meisten Lärm emittieren scheinen. Typische Einsatzgebiete anfällig für Rattern und Vibrationen in den meisten Fahrzeugen gehören: Stamm, Böden, Türen, Lautsprecher, die vordere Abdeckung und Nummernschild. Fahren Sie um den Block, und testen Sie verschiedene Volumina von Lautsprechern, um die genaueste Darstellung des Rauschbereich zu erhalten.

 Kaufen Sie eine Geräuschdämpfung Satz für spezifische Problembereiche. Diese Kits enthalten Lärm Schalldämmung Materiallagen, die Sound und Vibrationen zu absorbieren. Die Kits sind in den meisten Auto-Versorgung-Läden.

 Stellen Sie die Feststellbremse und trennen Sie den Minuspol der Batterie. Dies vermeidet Probleme wie Kurzschlüsse auftreten.

 Verwenden Sie einen Hebelplatte Werkzeug auf die Clips in der Tür des Fahrzeugs, bis die gesamte Jury hat sich gelöst. Führen Sie das Tool zusammen Plattenkanten sicher zu sein, gibt es nicht mehr Heftklammern oder andere Hindernisse. Klappen Sie den Bildschirm auf der Strecke aus dem Fenster, und legen Sie sie auf Ihrem unmittelbaren Arbeitsbereich.

 Schlepper mit dem Kunststoffmaterial, das wetterfestem Material, der innerhalb der Tür bleibt. Wischen Sie die Innenmetalltür mit einem fettlösenden Mittel wie Spiritus. Dies stellt sicher, die Tür ist sauber, fettfrei und einbaufertig von Abschreibungen.

 Legen Sie die Geräuschdämpfungsmaterial unter der Plastikfolie, wetter Stück Sie das Fahrzeug entfernt wird. Kunststoff verwenden als Führung, und der Schneid Klang Material um die gesamte Länge des Kunststoffes mit einem Messer. Achten Sie auf Löcher, wie beispielsweise für Fensterkurbeln und andere Accessoires zu betrachten.

 Erwärmen Sie die Geräuschdämpfungsblech mit einem Fön oder einer Heißluftpistole. Peel die Trägerschicht, und kleben Sie die Klebeseite an der Tür des Autoinnenraum. Verwenden Sie einen kleinen Handwalze sorgfältig auf dem Blatt zu reiten. Achten Sie darauf, die Luftblasen und Falten für glattere Anwendung bereitstellen.

 Zum endgültigen gebundenen Blatt mit einem Haartrockner oder einer Heißluftpistole, um das Blatt an der Tür zu formen. Benutzen Sie Ihre Hände oder einer Rolle, um das Blatt zu glätten, nach unten drücken, Ecken oder zusätzliche Blasen. Anwenden von Materialien zu anderen Bereichen des Fahrzeugs in der gleichen Weise.

(0)
(0)
Bemerkungen - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha